nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
13321475
Metal-News

zeige: Galerie | Headlines || Archiv


 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Zum Tode von Jeff Hanneman:
Der Gitarrist und Mitbegründer der Thrash-Metal-Band Slayer, Jeff Hanneman, ist tot. Wie die US-Band auf ihrer Facebook Seite mitteilte, starb er am Donnerstag in einem Krankenhaus im Süden Kaliforniens an Leberversagen. Er wurde 49 Jahre alt.Hanneman war der primäre Autor von Slayer-Songs wie Angel of Death und Raining Blood (beide Teil des Albums Reign in Blood)

In der Thrash-Metal-Szene gilt Slayer  seit Jahrzehnten als Institution. Zusammen mit Metallica, Megadeth und Anthrax bildet die Gruppe, die von Hanneman und Kerry King Anfang der 80er-Jahre gegründete wurde, die sogenannten Big Four.

Im Januar 2011 wurde bei Hanneman die Infektionskrankheit Nekrotisierende Fasziitis diagnostiziert, welche wahrscheinlich durch den Biss einer Spinne ausgelöst wurde. Trotz einer sofortigen Operation befand er sich zeitweise in Lebensgefahr und eine Amputation des betroffenen Armes, konnte nur knapp abgewendet werden. Da die behandelnde Krankenschwester kurz vorher einen ähnlichen Fall hatte, sah sich Hanneman in guter Betreuung. Später zog er sich jedoch zusätzlich eine Infektion mit fleischfressenden Bakterien in den unteren Hautschichten und im Gewebe zu.

Seitdem wurde er bei Slayers Auftritten von Gary Holt, Mitglied der Thrash-Metal-Band Exodus ersetzt.

Heavy Metal Heaven wünscht der Familie, Freunden und Band Kollegen von Jeff viel Kraft und Energie seinen Tod zu verstehen.

Du bist gegangen, deine Musik bleibt für die Ewigkeit......................Rest in Peace Jeff


Letzte Änderung: 03.05.2013 um 13:44

Zurück



Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch