ZED YAGO - Gegenoffensive...
nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
992161
Interviews

zeige: Galerie | Übersicht


ZED YAGO - Gegenoffensive...
Here We Go!

Iceman:
"Hallo Zed Yago! Hallo Jimmy! Zuerst möchte ich vorausschicken das Jutta nicht von sich aus über die Trennung sprach, sondern nur weil ich sie gezielt danach befragt hab, aber dieses Thema scheint Dich immer noch zu berühren. Möchtest Du dazu noch etwas sagen?"

Jimmy Durand:
"Hallo Iceman, es geht nicht um das Thema, es geht um die Art und Weise wie seit 15 Jahren Lügen verbreitet werden.
Zed Yago Fans haben das Interview von euch mit Jutta gelesen und es mir zugemailt und so kam es, dass ich meinte eine Stellungnahme dazu abzugeben wollte. Niemand draußen weiß wirklich was früher um Zed Yago lief. In jeder Band kommt es irgendwann mal zu Problemen, es ist nicht anders wie im freien Leben. Ich finde es schon peinlich genug, dass ich mich hier rechtfertigen muss für Sachen die nicht stimmen! Liebe gehört zum Leben genauso wie die Trennung, wenn man merkt es geht nicht mehr. Nachdem Jutta 1990 Zed Yago verlassen hatte um eine Solokarriere zu starten, suchten wir nach einer geeigneten Sängerin, dieses hatte leider Jahre gedauert, so dass wir erst 1997 unsere Band weiter führen konnten. Die Frage ist nur, wen interessiert so etwas, in der heutigen Zeit?
Darum schrieb ich auch als Stellungnahme unter eurem Interview "Wenn du alleine Zed Yago gewesen wärst, dann verstehe ich nicht, dass du unter Velvet Viper nicht größere Erfolge feiern konntest. Höre endlich auf, dich an deinen Mitmusikern zu bereichern, respektiere mal deren Arbeit und das diese alle ein Teil deines Erfolges waren.




Iceman:
"Ok, ich hab Jutta deswegen gefragt, eben weil niemand etwas genaues wusste, warum es damals zum Split kam, und sich diese geniale Band von ihrer Sängerin trennte.15 Jahre sind vergangen, auch bei den Fans, die Harley musste eventuell dem Kombi weichen, die statistischen 2,2 Kinder toben möglicherweise durch die Bude, und nicht jeder Fan weiß es noch ob eure Sängerin nun Jutta Weinhold, Yvonne Durand, oder Sieglinde Schlusenbach hieß, war es da nicht etwas riskant das Wort "Reunion" zu benutzen?"

Jimmy Durand:
"Es geht uns um die Musik und nicht um das Geschnacke und Gelässtere!
1990 mussten wir im Metal Star lesen, das wir unserer Ex Sängerin die Arbeit verboten hätten, Vollspinnereien und an den Haaren herbeigezogen aber egal, wir haben nicht darauf reagiert und so kamen im Laufe der Zeit immer wieder Lügen an die Öffentlichkeit. War es Strategie? Wir wissen es nicht.
Im Jahre 2002 bekam ich einen Anruf von einer Bekannten, ich möge mich bitte bei Jutta melden, es geht da um eine "Best Of" Zed Yago. Ich traf mich mit Jutta und es kam nach 12 Jahren zum ersten Sprechen nach dem Split. Sie bettelte darum eine "Best Of" Zed Yago auf dem Markt zu bringen um so ihr neues Projekt besser zu promoten. Der Plattenfirma SPV wurde von Juttas Seite eine Reunion versprochen die es nicht gab. Schon wieder Lügen, die kein Mensch braucht.
Yvonne Durand ist eine klassisch Ausgebildete Sängerin und seit 1997 unsere Frontfrau und wir sind mächtig stolz auf sie, es gibt für uns keine bessere! Auch wenn ihr unsere Live Reviews mal verfolgen würdet, könnte jeder mitbekommen, dass wir es ernst meinen und dass wir besser den je sind und darauf sind wir wirklich Stolz. Ich denke jeder Fan weiß ganz genau, wie er sich Information besorgen kann und wenn es der Weg auf die Homepage ist... also hier unsere Website: www.zed-yago.com






Iceman:
"Ok, das Yvonne ne starke Sängerin ist, kann und will ja niemand bezweifeln, es geht mir nur um den, nennen wir ihn mal "Durchschnitts- metaller", der Zed Yago irgendwann während eurer Pause aus den Augen verloren hat, sich nun die neue Scheibe kauft, und ja damit auch gewisse Erwartungen hat. Nun bekommt er mal eben ne neue Sängerin "untergejubelt", weil ja auch auf eurer HP von Reunion die Rede ist - hat euch schon mal jemand "Etikettenschwindel" vorgeworfen?"

Jimmy Durand:
"Es kauft sich bestimmt keiner nur mal so eine neue CD, jeder hört vorher hinein und entscheidet ob er kaufen will oder nicht.
Etikettenschwindel? Es hat letztes Jahr ein Fan von uns dieses in unser Gästebuch geschrieben und sich nachträglich ein Konzert von uns im Ruhrpott angeguckt. Dieser Fan kam nach dem Konzert zu uns und berichtet er sei dieser Verfasser gewesen und wollte sich für seinen Eintrag bei uns Entschuldigen, er hatte nie geglaubt das es eine Sängerin gebe, die solche eine Power hätte wie Yvonne und fuhr nach Hause um dann einen neuen Eintrag in unser Gästebuch zu verfassen. Hier betitelte er unsere Band als, die Live Band aus Deutschland!
Komisch wie Menschen sich drehen können, nur wenn sie sich mal mit der Band beschäftigen. Zum Thema live und alte Songs, wir haben in unserem Liveprogramm etwa die Hälfte neue und alte Songs. Yvonne hat die Begabung die alten Songs identisch wie auf Platte zu singen, welches Jutta live leider nie geschafft hat.
Nach dem Konzert 1997 in Wacken kamen alte Fans zu uns und konnten es nicht glauben, dass Yvonne so identisch diese Songs singen kann. Also sie ist keine Kopie, sie ist einfach nur sehr gut und sie steht genauso auf die alten Songs wie auf die Neuen. Und wer Yvonne live erlebt, merkt dass Sie ihr Handwerk versteht."





Iceman:
"Es gibt sehr viele Menschen, die sich "blind" CDs kaufen, wenn Ihnen der Bandname was sagt, aber ich denke die Vergangenheit ist erledigt, also - Wie sieht's aus, Jimmy? Woran arbeitet ihr grad? Was habt ihr auf der Pfanne?
Jimmy Durand:
"Wir sind zurzeit in Hamburg im Gold Stuff Studio und arbeiten an neuen Songs und bereiten uns mit unserem neuen Bassisten C.Shark auf die nächsten Liveauftritte vor. Ebenso sind noch neue Videos geplant. Es gibt immer sehr viel zu tun und das ist gut so. Es ist sehr spannend für uns zu beobachten, wie wir International sehr gut ankommen. Im Italienischen Flash Magazin wurden wir zum Plattentip des Monats gewählt. Viele Radiostationen spielen unsere neue CD rauf und runter. Wir lieben es, Musik machen zu können und freuen uns an den Fans unserer Musik. Seit September 2005 ist die neue CD "The Invisible Guide" international im Handel unser Twilight Vertrieb arbeitet super für uns."


Iceman:
"Aus welcher Band stammt C.Shark? Tourpläne? TV? Wie wird die neue Scheibe heißen? Wann erscheinen? Ist das schon absehbar?
Jimmy Durand:
"C.Shark kommt wie wir aus Hamburg und ist ein talentierter Musiker, zuvor spielte er bei No Deny, Midas und Crystal Shark. Unsere Booking Agentur ist zurzeit in Verhandlung mit mehren Festivals, ebenso müssen wir erstmal sehen wie unsere neue CD im Ausland weiter läuft, auch hier gibt es schon Anfragen.
TV...? Deutschland...? ist sehr schwer geworden, es gibt hier kaum noch Sender die gute Musik machen wollen, alles nur Einheitsbrei und Format TV, eben die Charts hoch und runter. Zur Frage nächste CD, wir haben wie schon gesagt erst letzten September ein neues Album raus gebracht und dieses muss erstmal promotet werden, danach gibt es selbstverständlich ein neues Werk.
Sei uns bitte nicht böse aber wann, wie und wo die nächste CD erscheint bleibt erstmal noch unser Geheimnis. Erstmal werden wir unser 20th Anniversary feiern und unser Drummer "Bubi the Schmied", "Yvonne Durand", "C.Shark" und "ich" werden bestimmt bald von uns hören lassen.

Iceman:
"Was für Bands hörst Du selbst gern? Hast Du noch nen skurilles, oder besonders schönes, oder lustiges Tourerlebnis zu berichten?"


Jimmy Durand:
"Ich höre gerne Masterplan und Dream Evil! Lustig geht es bei uns immer zu wenn wir auf Tour sind, das bleibt nicht aus. Man sollte nie den Spaß an seiner Arbeit verlieren und so ist wird jeder Tag lustig.


Iceman:
"Ok, dann alles Gute für Euch !!"

Jimmy Durand:
"Danke Dir Iceman, das du uns so spontan zu diesem Interview eingeladen hast. Mehr Infos über unsere Band findet ihr unter www.zed-yago.com.
Euer Jimmy Durand von Zed Yago.


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Sabine am 25.05.2005 - 14:04
:respekt: Na bitte, es geht doch! Iceman, ich danke dir, dass du den Jimmy interviewt hast, ich kann nur bestätigen, dass dies nötig war! Ich kann diese ganze Scheiße nicht mehr hören, ich betone nochmal, dass ich der Meinung bin der Musikmarkt ist groß genug und lasst doch endlich mal die Vergangenheit ruhen! Ich liebe ZED YAGO, mir ist egal, wer da singt, ich steh drauf so wie es ist! Schenkt uns noch viel mehr von eurer genialen Musik!
Sabine

by Bangerbaby am 03.02.2006 - 08:15
Hi Iceman !
Das Interview war echt nötig....und ich kann nur sagen......SUPER gelungen !!!
:respekt:

by Iceman am 03.02.2006 - 13:37
Danke Sabine, und deinem Eintrag stimme ich voll und ganz zu!

by mardox am 18.02.2006 - 09:18
denke, das Interview über diese Band war überflüssig, man sollte die Band in guter Erinnerung mit einer guten Sängerin behalten

by Finisher am 20.02.2006 - 17:15
:bang: :fg:

by Isabelle am 23.02.2006 - 19:59
Blabla Mardox, Dieses Interview war nicht überflüssig es war mal wichtig, das auch mal die anderre Seite zu Wort kam, es geht ja nicht an das Frau Weinhold Jahrelang nur Stuß über alles erzählt nur um sich mehr in Vordergrung zu stellen. Und ein weiß ich Yvonne singt um längen besser als Jutta, weil ich beide live gesehen habe. :respekt: Aber ist ja immer wieder toll diese Symphatisanten einer alten Frau. Sie war mal eine gute Sängerin aber leider nicht mehr ohne ZED YAGO. Lieben Gruß Isabelle

by Miller am 24.02.2006 - 06:42
Ich weiß nicht ob es auch schon andere mitbekommen haben? Aber ich beobachte schon lange diese Attacken gegen ZED YAGO, mir kommt es schon so vor als wenn es die Freunde sind und Leihmusiker von Jutta die sich die Mühe machen im Nets gegen Zed Yago zu powern. Nur wenn ihr selber mal im Nets guckt könnt ihr lesen, was aus Frau Weinhold geworden ist: Berichte über Wacken 02/03. Also vergisst es doch die neue Sängerin Yvonne anzugreifen, es stimmt sie ist live um längen besser und macht sogar noch eine viel geilere Show. Ich habe beide gesehen ich weiß wovon ich rede. Ich bin froh das es Zed Yago wieder gibt, denn jetzt kann ich die Musik wieder hören auf die ich Jahre verzichten mußte. :bang: Eurer Miller :bang:

by kerstin am 03.04.2006 - 20:06
super geiles Interview, freue mich riesig das Zed Yago es wieder geschafft haben. Lg Kerstin :respekt: :respekt: :respekt:

by Thomas am 25.06.2006 - 11:23
Zed Yago rules !!! Was ich an dieser Band so einzigartig finde ist, dass sie einen eigenen Stil haben, nicht wie andere klingen und obendrein sehr melodisch und kraftvoll klingen. Das was ihre alte Sängerin frau Weinhold seit 15 Jahren nicht mehr erreicht hat. Nur schade das die Medien diese geniale Band nicht mehr feiern, weil sie hätten es verdient. Gratulation zu 20 Jahre Zed Yago. Freue mich wie auch andere Fans auf noch mehr geile Alben. Metalische Grüße Thomas :respekt: :bang: :respekt: :bang: :respekt: :bang: :respekt:

by joshtom83 am 28.11.2008 - 19:14
:respekt: Iceman! Wieder einmal ein super Interview! Hut ab!!!