nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6489311
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Yes - Heaven & Earth - Review
Und mal wieder stehe ich vor der Entscheidung, ob ich es nun gut finden soll, dass sich eine einstmals sehr große Band, mit einer eher mittelmäßigen Veröffentlichung weiter am Leben erhält.
„Yes“ waren für mich immer eine sehr wichtige Band in meiner musikalischen Vergangenheit und selbst ihr letztes Album „Fly From Here“, welches zwar alles andere als ein absolutes Meisterwerk in der Karriere der Band darstellte, vermochte mich zumindest teilweise zu erfreuen.

Mit ihrem neuen Werk „Heaven & Earth“ bin ich jedoch sehr im Zwiespalt mit mir selbst.
Während ein Teil von mir noch immer der Band von damals nachtrauert und immer noch die alten Alben vor dem geistigen Auge runter rasseln lässt, befasst sich der andere Teil in mir mit offenen Augen mit den neuen Songs, die leider so gar nichts mit der Vergangenheit zu tun haben.
Ich will die Stücke sicher nicht schlecht reden, denn das wäre unfair, jedoch fehlt ihnen einfach der Spirit von einst.
Zwar sind es im Grund genommen immer noch schöne Songs die, wenn man sich mal den großen Namen dahinter wegdenkt, durchaus als ernstzunehmende nummern durchgehen, doch leider auch nicht mehr.
Sicherlich hat es das einzig verbliebene Gründungmitglied „Chris Squire“ gut gemeint, die Band am Leben zu erhalten, doch leider kommt der Charme von damals irgendwie zu kurz.
Mir ist es nicht mal möglich einen Song speziell hervorzuheben, um der Hörerschaft selben schmackhaft zu machen.
Ich denke im Endeffekt sollte sich der erklärte „Yes“ – bzw. Prog Rock Fan doch lieber selbst ein Bild davon machen, denn schlechtreden möchte ich das Album nun auch nicht.
Da würde ich der Band sicherlich auch Unrecht tun.

So bleibt mein zwiespältiges Verhältnis gegenüber „Heaven & Earth“ weiter bestehen und mir scheint beim Anhören des Albums wohl auch weiterhin nichts anderes übrig zu bleiben, als auszublenden, dass es sich hier um eine Band handelt, die ich immer sehr verehrt habe.
So konzentriere ich mich auf die Stücke im Allgemeinen und komme zur Erkenntnis, dass sie zwar sehr ordentlich, doch sicherlich nicht das Maß aller Dinge sind.
Wer anders darüber denkt, darf „Heaven & Earth“ jedoch gerne eine Chance geben.

Note: 3,5



Bewertung
Redaktion: (1)
3.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch