nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6400483
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Xenotaph - Rock is the Force - Review
Zugegeben: Ja ich habe VORURTEILE.

Aber muss man die nicht auch haben, wenn ein Album Rock is the Force heisst??
Gerade dann werden Erwartungen doch sehr hoch geschraubt.
Gedanken von Macht, Power und Energie kamen mir in den Sinn.
Und dann singt auch noch eine Frau.
Ich weiß das sollte man nicht schreiben, aber mir geht es nun mal so, das ich mich mit Frauengesang im Metal schwer tue.
Es gibt da sicherlich Ausnahmen…

Xenotaph orientieren sich mit ihrem 7 Track Album an den 80er Jahren was sich bedauerlicherweise auch im Sound niederschlägt.
Die Band aus Argentinien versucht wirklich alles um einem Sound und Stil gerecht zu werden, der aber meiner Meinung nach mehr braucht als eine gute Technik, ein Wissen um Musik und eine Sängerin, die sich in mancher Situation schwer tut.

Der geneigte Leser darf mich nicht falsch verstehen, es ist nicht schlecht was man hört, aber eben auch nicht gut.
Sobald die Band in Maiden lastige Gefilde kommt wird es gut.
Mit “Hot Blood“, “Curse of the Black Witch“ und “Fight for the beast“ findet man meiner Meinung nach die stärksten Stücke.

Ich kann mir vorstellen, das die Band in einer Live Umgebung einen wirklich guten Eindruck hinterlassen kann aber den haben sie insgesamt verpasst auf die Pressung zu transportieren.

Daher kann ich mich nicht zu mehr als einer 3,5 hinreißen lassen.

Note: 3,5





Bewertung
Redaktion: (1)
3.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch