nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
22617293
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Within Temptation - The Unforgiving - Review
Mit ihrem neuen Album "The Unforgiving" beschreiten "Within Temptation" neue Wege.
Weniger Bombast als vielmehr die Rockmusik in den Vordergrund gestellt, was sich besonders in den Vocals widerspiegelt, die bis auf einen kleinen überschaubaren Bereich von Sopran Ausuferungen ganz klar im Vordergrund stehen, werfen "Sharon Den Adel" und ihre Jungs ihr vielleicht bestes Werk auf den Markt.
Vollgepackt mit Ohrwürmern die ihresgleichen suchen wird der Hörer förmlich davon überrannt.
Zugegeben könnte man beim ersten Blick auf das Cover etwas verwirrt den Kopf schütteln.
Doch es macht durchaus Sinn, da das Artwork eine Verbindung zu dem Comic darstellt, auf den dieses Album basiert und der wohl bald über die Homepage der Band erhältlich sein soll.
Nach diesen kurzen Infos zum Cover Artwork nun eine Einschätzung zu diesem Werk!
Und ich muß sagen, daß es mir ziemlich leicht fällt, ein Urteil darüber zu fällen.
Denn wenn man wie hier von einem Song nach dem anderen so umgeblasen wird und sich das Eisen wieder und wieder zu Gemüte führt, ist das einfach eine wunderbare Sache.
Schon der Opener "Shot In The Dark", dem das kurze gesprochene Intro "Why Not Me" vorausgeht, läßt keinen Zweifel daran, daß der eben erworbene Geflügel Einteiler zurecht angezogen wurde.
Und damit man ihn die kommenden 54 Minuten auch nicht mehr auszieht, dafür sorgen mit absoluter Sicherheit solche Granaten wie das nicht mehr aus dem Kopf zu bekommende "In The Middle Of The Night", das mindestens ebenso ergreifende "Iron", oder auch solch groovende Teile wie z.B. "Faster".
Und so geht es erbarmungslos weiter!
Im Ohr festsetzende Hits wie "Where Is The Edge", "Sinead", die ruhigeren Hymnen "Fire And Ice" und "Lost" begleiten den Hörer in der Folgezeit auf sehr lange Sicht hin.
Genau so wie auch Smasher der Marke "Murder", "A Demon's Fate" und der Abschlußtrack "Stairway To The Skies".
Man kann suchen wie man will.
Es ist einfach kein Ausfall auszumachen und ganz genau so liebe ich es.
Einschalten, durchlaufen lassen und sich freuen, daß man sein Geld genau richtig investiert hat.
Mit dieser Fülle an weiteren Hits werden "Within Temptation" mit Sicherheit in der Erfolgsleiter weiter nach oben klettern.
Was angesichts solch eines grandiosen Werkes wie "The Unforgiving" auch durchaus gerechtfertigt ist.
Für mich heißt es nun erneut "Start" drücken und das ganze noch einmal und noch einmal und noch einmal...!

Note: 1,5


Bewertung
Redaktion: (1)
1.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen