nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
9243424
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

WHITESNAKE - Good To Be Bad - Review
Nach 11 Jahren beschert uns Sir David Coverdale mit frischer Besetzung endlich wieder ein neues Album!

Auf "Good to be bad" sind 11 Songs - 8 Rocker und 3 Balladen zu finden. Die Stimme ist immer noch überragend! Dazu noch, logischerweise, exzellente Backingmusiker, die mit dem Meister Weltklasse Songs geschrieben haben! Ich hab nicht das Gefühl, dass hier etwas dem Zufall überlassen wurde.

Wer mit dem Whitesnake-Sound zu seligen "1987" Zeiten was anfangen konnte, wird die CD lieben. Die Keyboards sind weit im Hintergrund und die Gitarren bestimmen neben David Coverdales Stimme das Geschehen.!

Textlich ist alles wie gehabt: Coverdale is immer noch "...to the bone" und sein "Uh, Baby" wird er wohl mit ins Grab nehmen. Er sinniert weiterhin über sein Lieblingsthema "Frauen" in allen Facetten, aber er ist einer der wenigen, wenn nicht der einzigste, dem man so etwas nicht übel nehmen kann! Denn wenn eine Weltklasseband wie WHITESNAKE nun auf einmal anfangen würde z. B. sozialkritische Texte zu schreiben, wär es ja auch etwas "seltsam", hm?

Fazit: Tolle Songs, eine Stimme über die man wohl nichts mehr sagen muss, keine Fillersongs und daher von mir eine klare

2

Iceman


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch