nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5829029
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Whitesnake - Forevermore - Review
David Coverdale und seine unverwüstliche Band "Whitesnake" is back in the Ring!
Nach der für mich nicht ganz so überzeugenden letzten Veröffentlichung "Good To Be Bad" nimmt das Flagschiff nun wieder ordentlich Fahrt auf.
Teils Retro und doch aktuell kommt "Forevermore" um die Ecke und läßt sowohl die Fans die dem Blues hinterher trauern, als auch diejenigen die heute noch Alben wie "1987" oder "Slip Of The Tongue" zu ihren Faves zählen aufhorchen.
Und auch die neuere Phase wird nicht vernachlässigt.
So kann man dem neuen Album auch keinesfalls Langeweile nachsagen.
Ganz im Gegenteil können der extrem bluesige Opener "Steal Your Heart Away" und das sehr eingängige "All Out Of Luck" schon mal auf ganzer Linie überzeugen.
Daß sich das nicht ändert, beweisen auch Songs wie das folgende "Love Will Set You Free", von welchem schon ein Videoclip zu begutachten ist.
Natürlich finden sich auf "Forevermore" auch die unverzichtbaren Slow Songs,
welche "Whitesnake" ja schon immer so locker flockig aus dem Ärmel schüttelten und immer wieder zufriedene Gesichter hinterließen.
So finden sich hier mit "Easier Said Than Done", "One Of These Days" und "Fare Thee Well" derer auch gleich 3 Titel dieser Kategorie.
Es sind eben solche wie die oben erwähnten Tracks, sowie auch Granaten wie "Love And Treat Me Right", "Dogs In The Street", das sehr fetzig groovende "My Evil Ways" und nicht zu vergessen, das abschließende und fast schon epische Ausmaße annehmende Titelstück "Forevermore", welches mit seinen über 7 Minuten einen mehr als positiven Eindruck hinterläßt.
Zwar muß man schlußendlich mal wieder zur Erkenntnis kommen, daß die Zeiten in denen Alben wie z.B. "Lovehunter", "Ready An Willing", oder "Slide It In" auf den Markt geschmissen wurden, leider weit zurück liegen.
Doch kann man sich zumindest einen kleinen Teil dieser Ära mit diesem Output zurück rufen und dabei in Erinnerungen schwelgen.
Und mal ganz ehrlich!
Das hat doch auch was und macht solche Musik doch auch aus?!
Von daher gebe ich diesem Album gerne meinen Segen.
Amen!
So sei es!

Note: 2-


Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch