nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
107744
So gesehen...

zeige: Galerie | Übersicht

So gesehen...
Es gibt abertausende von Metallern auf der Welt. Somit gibt es auch genauso viele Meinungen. Jeder hat seinen eigenen Standpunkt und sieht Dies oder Das aus einer anderen Sparte.
Hier werden Meinungen vertreten und darüber diskutiert...
Wohlgemerkt: "diskutiert" - nicht "beleidigt" oder "diskriminiert"!! Jeder hat SEINE Meinung...




Was und wer Metal kaputt macht - Metal Festivals vor dem Aus!
Metal Festivals im Ostalbkreis vor dem Aus!

Gemeinsame Mitteilung der Veranstalter des Sundown, Was Soll Death, Winter Freeze und Maniacs of Rock Festivals:

"Leider kam es auf bzw. am Rande vergangener Festivals immer wieder zu zum Teil erheblichen Sachbeschädigungen sowohl in der Veranstaltungslocation, als auch an öffentlichen und kirchlichen Einrichtungen.

Wir möchten Euch hiermit mitteilen, dass wir so ein Verhalten in keinster Weise tolerieren. Ein solches Verhalten hat mit METAL überhaupt nichts zu tun, im Gegenteil, es schadet ihm - es schadet der Szene!

Und dies ist kein leeres Gerede... Festivals wie das Maniacs of Rock, das Sundown, das Winter Freeze und das Was soll Death stehen auf sehr wackligen Beinen!

Jeder der schon mal ein Konzert oder ein Festival veranstaltet hat weiß, mit welchen Auflagen und Genehmigungen man zu kämpfen hat. Es ist wirklich schon schwer genug, ein Metal-Event auf die Beine zu stellen. Und es darf nicht sein, dass dies dann durch irgendwelche Vollidioten, die meinen mutwillig was zerstören zu müssen, mit einem Schlag kaputt gemacht wird!! Nicht nur das die gesamte Szene durch solche Aktionen in den Dreck gezogen wird und man sich vor den Gemeinden und Anwohnern rechtfertigen muss, man verliert als Veranstalter auch langsam die Lust... wir sind alle ernsthaft am überlegen weiterhin Festivals zu veranstalten, wenn dies solche Deppen anzieht."


Flori, Ebe und Alex von den Metal Maniacs Ebnat
Markus, Achim und Alan von Hell-Mood Concerts


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (1)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Druisdan am 25.05.2005 - 14:04
Ja, ganz tolle Leistung die solche Vollpfeifen da bringen. Benehmen ist offensichtlich generell schon glücksache, aber bei mutwilliger Zerstörung hört der Spass auf, gerade wenn es an Gotteshäuser geht. Nur damit ich nicht falsch verstanden werde: ich höre leidenschaftlich Death:finger: und Black Metall:evil:, aber ich :respekt:iere auch den Glauben anderer, wozu ganz klar gehört das man Kirchen, Friedhöfe etc. in Ruhe lässt.

by Black-Shadow am 13.06.2009 - 07:46
ja ich bedanke mich an solche Idioten,die dafür Sorge tragen dass das Klischee weitergefordert wird,das Wir Metal'ler ein chaotisches Volk sind,die nur saufen und randalieren im Kopf haben.Schade ist nur,dass an dieser Stelle ist,dass solche Festivals,wie das MoR in Ebnat darunter auch leiden,welches ich gerne besuche.Es ist ein kleines tolles Festival und muss immer wieder erwähnen,wie toll die Jungs (Flori + Crew)das auf die Beine stellen.:respekt:
Leider kann man gegen solche Leute nichts unternehmen,lediglich im Festival bereich versuchen unter Kontrolle zu halten.Aber dass man schon für manch Erwachsenen ?! einen "Babysitter" braucht,ist schon peinlich.
Leute !!! überleget Euch in Zukunft,wie Ihr Euch auf Festivals benehmt.Es ist auch in Eurem Sinne !Es ist auch Euer eigenes Ansehen :zwinker:

by schon wer am 23.11.2013 - 13:41
Ich halte zwar sehr wenig von Kirche, besonders der katholischen. Dennoch zerstöre ich nicht ihre Glaubesstätten,um weder dem Ruf der Metaller, noch dem Metal selbst zu Schaden, kritisieren ist ok, randalieren ist nicht ok, so einfach ist das!!