nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
11025224
Metal-News

zeige: Galerie | Headlines || Archiv


 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Verleihung bei der EMI in Köln Blind Guardian erhalten GOLD!
Köln/Krefeld (28.03.2013) – Steigt er oder sinkt er? Die wohl meistgeführte Diskussion, wenn es um den Goldpreise geht.  Für Musiker stellt sich diese Frage nicht – für sie liegt Gold immer ganz hoch im Kurs. Denn: eine goldene Schallplatte macht sich nicht nur gut an jeder Studio- oder Wohnzimmerwand, sie ist das unmissverständliche, anerkennende Zeichen für Erfolg – gewissermaßen die Meisterschale der Musikindustrie.
Einen dieser großen Erfolg feierte die Band Blind Guardian jetzt mit ihrer Live-DVD „Imaginations Through The Looking Glass“, die beim bandeigenen Festival in Coburg aufgezeichnet wurde und sich bis heute über 25.000-fach verkaufte. Gold!
Ihre wohlverdienten Auszeichnungen durften Hansi Kürsch, André Olbrich, Marcus Siepen und Frederik Ehmke, die vier Metall-Arbeiter aus Krefeld, Düsseldorf und Taunusstein, nun im Kölner Hause der Plattenfirma EMI entgegen nehmen.
„Großartig“, kommentiert Sänger Kürsch. „Diese Auszeichnung freut uns alle enorm. Von uns aus kann´s genau so weiter gehen.“
Blind Guardian arbeiten derzeit im bandeigenen „Twilight Hall“-Studio in Grefrath parallel  an gleich zwei Produkten. Einem regulären Nachfolger für ihr vergangenes Studioalbum „At The Edge Of Time“ (2010 auf Platz 2 der Abumcharts) sowie dem mit Spannung erwarteten, großen Orchesterwerk. Kürsch: „Die Aufnahmen für das „normale“ Album dürften bis Spätsommer 2014 abgeschlossen sein. Die Orchester-Produktion soll dann maximal sechs bis zwölf Monate später erscheinen.“
Letzte Änderung: 28.03.2013 um 15:02

Zurück



Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch