nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6764129
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Uriah Heep - Outsider - Review
Wenn man an „Uriah Heep“ denkt, fallen einem sofort Gottsongs, wie „Lady In Black“, „Easy Livin‘“ und „Gypsy“ ein und auch heute noch können sie überaus überzeugend wirken.
Dieser Eindruck verstärkt sich beim Anhören ihres nunmehr 24sten Albums „Outsider“ einmal mehr.
Ihrem Stil treu geblieben, wird der Hörer mit erstklassigen Stücken belohnt, die ihn noch lange verfolgen werden.

Was mich schon immer fasziniert hat ist, wie sie es immer wieder schaffen, ihren Stil, der ja nur allzu deutlich in den 70ern seinen Ursprung hat, in die Neuzeit zu transferieren.
Dies dürfte wohl nicht unwesentlich an der immer wieder auftauchenden Hammond-Orgel liegen, die auch bei Bands, wie „Deep Purple“ damals zum Einsatz kam, bzw. auch heute noch dankenswerterweise immer wieder zu hören ist.
Als Fan dieses Genres braucht es sicherlich nicht lange, bis man seine Faves auf dem neuen Longplayer gefunden hat.
Im Idealfall ist dies natürlich das ganze Album, was gar nicht so unwahrscheinlich sein dürfte, denn die insgesamt 11 Stücke auf „Outsider“ können ausnahmslos überzeugen und halten das Level permanent ganz oben.
Ich liebe diesen leicht zu verinnerlichen Sound von „Uriah Heep“ einfach und könnte mir das Album auch ein paar Mal hintereinander anhören, ohne dass es irgendwie langweilig würde.
Dafür sorgen Songs, wie „Speed Of Sound“, „One Minute“, „The Outsider“, “Can’t Take That Away”, oder auch “Kiss The Rainbow”, die als Aushängeschild für den neuen Output gerne herangezogen werden dürfen.
Böse Zungen mögen behaupten, nichts neues im „Uriah Heep“ Lager, doch dies unterschreibe ich so auf keinen Fall, denn „Mick Box“ und seine Herren schaffen es immer wieder, das Denkmal, welches sie sich schon vor langer Zeit gesetzt haben, nicht verstauben zu lassen.

Deshalb verweise ich auch darauf, sich „Outsider“ unbedingt zu verinnerlichen (natürlich nur wenn man auf diesen Stil steht), denn der Rundling zeigt auf herrliche Art und Weise, wie agil die Jungs auch heute noch zu Werke gehen.
Absolut überzeugend!

Note: 1,5



Bewertung
Redaktion: (1)
1.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch