nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
7322162
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Unherz - Jetzt oder nie - Review

Ich will gar nicht so sehr darauf herumreiten, ob sich eine Band wie die hier ins Visier genommenen UNHERZ in der Vergangenheit klangen, als würden sie sich im Dunstkreis der BÖHSEN ONKELZ schlichtweg wohlfühlen.
Fakt ist jedoch, dass sie mit ihrem neuen Output „Jetzt oder nie“ meiner Meinung nach genau aus diesem Nebel heraustraten und zeigen was in ihnen steckt.

 

Gleich der Opener und Titelsong „Jetzt oder nie“ macht deutlich, dass sie nicht nur die eine bestimmte Sparte bedienen können, sondern durchaus auch Freunde von Bands wie ACCEPT, Hammerfall und weiteren Konsorten dieses Genres erweichen können, ihr aktuelles Werk mal genauer unter die Lupe zu nehmen.
Gutes Beispiel hierfür ist „Das Leben ist so wie es ist“, welches mit seinem Chor doch schon sehr an besagte HAMMERFALL erinnert.
Jedoch in einem weiteren Sinne.
Also nicht dass jetzt jeder HF Fan jetzt freudegrinsend in den Shop rennt und danach feststellen muss, dass es sich ja gar nicht um eine HAMMERFALL Kopie handelt.
Auf „Jetzt oder nie“ findet man wahrlich recht viele gute Songs, die allesamt zum mitsingen einladen.
„In meinen Träumen“ ist für mich auch so ein Kandidat, der sich bis zur Vergasung in meinen Gehörgängen, sowie meinem Hirn einbrennt.
Dass sie durchaus auch dem Rock’n’Roll frönen, erkennt man gut im Song „Damoklesschwert“, der richtig schwer daherkommt.
Leider gibt es mit Stücken wie „Alles wird gut“, oder „Volle Kraft voraus“, die bei mir einfach nicht zünden wollen.
Dies machen indes Tracks wie „Mann gegen Mann“, „Schrot und Korn“ und „Nie allein“ wieder wett.

 

So kann man als Fazit auch durchaus von einem erfolgreichen Ausbruch aus diesem besagten Dunstkreis sprechen, der die Band hoffentlich in neue Gefilde treibt und solchermaßen eine breitere Maße anspricht.
UNHERZ hätten es sicherlich verdient, einer genaueren Hörprobe unterzogen zu werden.
„Jetzt oder nie“ bietet hierfür sicherlich die passende Musik, um auch mal ein Blick auf das Schaffen der Truppe zu werfen.

 

Note: 2,5

 




Bewertung
Redaktion: (1)
2.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch