nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1751821

zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

TRIDENT WINTER - Trident Winter (EP)
Musiktechnisch der absolute Burner, aber Gesangstechnisch "auweia"...das geht überhaupt nicht. Dafür müsste man echt Schmerzensgeld bekommen. Man könnte meinen, der gute hat sich den Zipfel in die Hosenfalle geklemmt. 5 Jungspunde aus Australien die hier in die Fussstapfen der Grossen treten wollen und ungeniert die grossen Songs teilweise kopieren. Siehe "Taste of Fire" das ist "Nothin Else Matters" nach gespielt, das geht mal gar nicht! Freunde, wo bleibt die Eigenständigkeit? Ihr habt es drauf, also versucht an Euch zu arbeiten.

Die Rhythmussektion ist echt in allen Belangen gut dabei. Sehr gute Solis und genial gespielt. Der Sänger sollte etwas Gesangsunterricht nehmen. Er wirkt doch sehr hektisch und anstrengend. Die Musik rockt, aber sobald der Gesang einsetzt, ist die Freude vorbei. Zu hoch angesetzt die Stimme und das schmerzt, ohne dass ich jetzt übertreibe. Wie eine Katze, der man gerade auf den Schwanz getreten ist . Note 2 für die Musik und Note 6 für den Gesang. Macht weiter, aber versucht euch an einem anderen Gesangstil.


Note 5


Bewertung
Redaktion: (1)
5.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch