nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1062935
Interviews

zeige: Galerie | Übersicht


TREMORS - Ein Nachwuchssänger mit Krebsdiagnose


Nach dem überzeugendem Gewinn des Vorentscheides Baden-Württemberg für die "Wacken Metal Battle" habe ich mir den Sänger der Death-Metal Kapelle TREMORS, Christian Scherer geschnappt um mit ihm ein Interview zu machen.



Christian: Ja die Wacken-Geschichte hat sich ja blöderweise erübrigt, da mein Körper meinte zu einem wirklich sauschlechten Zeitpunkt irgendwelche komischen Sachen an meinem Hals wachsen zu lassen, was sich bei Schreihälsen meistens nicht positiv auf die Qualität des Gesangs auswirkt, auch wenn die OP-Narbe im nachhinein ultracool aussieht, hehe.
Der Battle musste jetzt ohne uns stattfinden, sehr ärgerlich für uns. Aber bei der nächsten Gelegenheit wird wieder in alter Frische die Bühne samt Publikum gerockt, sobald ich wieder vollständig hergestellt bin.

Toralf: Wie kam das mit Deiner Erkrankung, und warum so schnell eine OP, erzähl mal...?

Christian: Ich hatte auf einmal, über Nacht quasi, eine Schwellung am Hals, bin zum Arzt. Der war sich nicht ganz sicher und schickt mich zum nächsten Arzt, der sich mit der Diagnose auch nicht 100% festlegen wollte und schickt mich drum zum HNO-Arzt des Vertrauens. Dieser nette Mensch sticht da einfach mal rein und sagt
"Also DAS sieht ja mal gar nicht gut aus, das muss raus, Herr Scherer"...
-"Mmmmmkkkaayyyy, wann?"Och, am besten heute noch!-"Oha!Tja und dann war ich 3 Stunden später in der Klinik.

Toralf: Was geht da in einem vor wenn man so eine Nachricht erhält?

Christian: Das geht noch, man erhofft sich ja schließlich dadurch wieder Besserung des Zustandes :fg:
Wenn man dann aber plötzlich mit Verdacht auf Krebs in den OP geschoben wird, ist man plötzlich mehr DeathMetal als man denkt ;-).
Aber hat sich ja zum Glück nicht bestätigt, Hell Yeah!
Und dann, ist man extrem locker drauf und nicht alleine nur wegen der lustigen Narkosedrogen-Nachwirkungen, hehe.

Toralf: Was macht Deine Stimme im Moment, bist Du noch beeinträchtigt und wie
geht es weiter?


Christian: Morgen werde ich das erste Mal wieder im Proberaum den Versuch starten, unsere Setlist durchzuschreien, ha! Was mich erwartet weiß ich noch nicht, ich bin quasi noch jüngfräulich ;-) .
Beeinträchtigt werde ich wohl schon noch sein, aber es wird gehen!

Nun aber mal zur Band TREMORS, die ja schließlich nicht umsonst den Vorentscheid zur "Wacken Metal Battle" gewonnen haben!





Seite wählen:
| 1 | 2 | 3 || nächste->>




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Evoli am 25.05.2005 - 14:04
Hey, der Junge kommt ja total nett `rüber und klingt überzeugend optimistisch.
Da fragt man sich echt, wieso noch sooooo viele Vorurteile in den Köpfen mancher Menschen umherspuken, gegenüber der Metalszene.....
Liebe TREMORS ! Ich wünsche Euch jedenfalls großen Erfolg und natürlich viel, viel Gesundheit !

by Iceman am 27.05.2007 - 16:57
Na, Black Metal ist zwar nicht "meine Tasse Tee", aber alles Gute von meiner Seite für euren Shouter!!
KEEP THE FAITH!