nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
2503816
Classics

zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9


Classics
Classics - Klassiker... wer kennt sie nicht?! Alben die Weltruhm erlangten. Kompositionen, die unsterblich sind. Melodien, die Generationen bewegen und in ihren Bann ziehen. Alben, die unsterblich sind...
Hier präsentieren wir eine kleine Auswahl davon!




THIN LIZZY - Chinatown
Das Album eröffnet etwas verhalten mit "We Will Be Strong", worauf aber bereits mit dem Titelstück ein echter Rock Klassiker folgt. "Sweetheart" ist wieder etwas leichtere Kost. Dann folgen zwei der besten Songs von Thin Lizzy überhaupt: "Sugar Blues" und "Killer On The Loose". Einen härteren und schnelleren Bassdrive als bei "Sugar Blues" hatte man bis 1980 noch nie gehört. Der vom Bass getriebene Rhythmus ist einfach genial.
Auch Brian Downey zeigt an den Drums, was er kann. Er ist übrigens der einzige neben Phil Lynott, der auf allen Thin Lizzy Alben zu hören ist.
"Killer On The Loose" ist ein diabolischer Killersong mit Augenzwinkern. Etwas leichtere, popigere Kost, deswegen aber nicht weniger gut, ist "Having A Good Time". "Genocide (The Killing Of The Buffalo)" ist wieder ein harter, vom Bass getriebener Song. Bei "Didn't I" zeigt sich Phil Lynott etwas nachdenklicher, während er bei "Hey You" nochmals alle Register seines Könnens als Songwriter, Bassist und Sänger zieht. Der Rhythmuswechsel in der Mitte des Songs ist einfach genial
Für Freunde mit Hang zur Melodie und einer wunderschönen Stimme von Phil Lynott.

Note 2 wegen dem nicht immer ganz tollen Sound der CD

Hellfire-Franky


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch