nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5828948
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

The Weight - The Weight - Review

Ein neues Monster in der Rockarena „ The Weight“ aus Wien, bringen hier mit ihrem ersten Silberling, ein wahres Feuerwerk an Songs heraus.

Wer auf siebziger Jahre angehauchten Rock steht darf hier gleich mal seine Lauscher auf Empfang stellen. Das Ding groovt und hat Hooklines die dich sofort mitreißen.

Ergo: Excellent umgesetzt! Das Feeling das man hier beim Hören bekommt, ist wie Freiheit pur!

 

Die Qualität ist unglaublich hoch und jeder, wirklich jeder, Song geht sofort in die Knochen! Du wirst gedanklich an der Bushalte abgeholt von einem alten VW Bus mit Sonnenblumen als Lackierung und ab geht die Reise:)

Das ist Musik für die kalten Tage um gleich in einen andere Welt abzutauchen. „The Weight“ beflügelt, macht gute Laune und lässt dich an tolle Sommerabende denken.

Quasi ein Feuerwerk der Gefühle und Eindrücke die hier heraus geschleudert werden, im Paralleluniversum Musik.

 

Am besten ihr schließt die Augen, tanzt euren Namen in den Sand und lächelt dabei= Ziel erreicht.

Ein Debütalbum wie es besser nicht sein kann. Natürlich muss man empfänglich sein für diese Art von Musik.

Wie gesagt, lässiger siebziger Blues-Hardrock mit extrem viel Gefühl für die Sache um es kurz sowie knackig zu umschreiben.

 

Ich kann und will hier auch keinen einzelnen Song heraus picken und sezieren. Die Songs sind allesamt sehr gut bis stark. Das Album wirkt dermaßen professionell, dass es mir schon Angst macht. Es gibt keine Songs die nur da sind. Sie wirken lange nach und die Gänsehaut kommt nicht nur einmal. Das komplette Album ist ein Ohrgasmus für die Seele.

 

Wenn ich es nicht besser wüßte würde ich sagen, das ist das siebte oder achte Album einer legendären Band. So hoch ist Qualität der ersten CD von „The Weight“!

 

Wieviel sie Wert legen auf Hörgenuss beweißt auch die Tatsache, das es das Debütalbum als Vinyl gibt.

Eine wichtige Information wäre da noch! Schaut euch „The Weight“ bei Möglichkeit Live an. Dort kommt ihre ganze Breite an musikalischen Fähigkeiten voll zum tragen.

 

Fazit: Ein zeitloses Album dass dich sofort abholt und es wird garantiert immer wieder in deinem Player landen!

 

THE WEIGHT:

TOBIAS JUSSEL – Lead Vocal, Organ, Piano

MICHAEL BÖBEL – Electric Guitar

PATRICK MOOSBRUGGER – Bass

ANDREAS VETTER – Drums

 

Note 1

 




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (3)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch