nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5966674
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

The Vintage Caravan - Voyage - Review
Und da sage mir noch einer, Island hätte außer “Björk” musikalisch nichts zu bieten.
Eigentlich schon seit 2006 bestehend, machen sich „The Vintage Caravan“ nun auf, alteingesessenen Herren mit ihrem klassischen Hard Rock das Fürchten zu lehren, denn was die blutjungen Talente hier auf CD gebannt haben, ist wirklich mehr als beeindruckend.

Nuclear Blast fackelte nicht lange und nahm die Jungs mit offenen Armen auf, in weiser Voraussicht, dass wenn es die Band richtig anstellt, durchaus etwas Erfolgreiches werden kann.
„Voyage“, so der Titel ihres Debüts bietet von Beginn an lupenreinen Hard Rock der Extraklasse.
Der Richtigkeit halber sollte erwähnt werden, dass dieses Album eigentlich schon 2011 in leicht veränderter Form was die Songauswahl angeht veröffentlicht wurde.
Doch schaffte es das Werk nicht wirklich von der Insel herunter.
Doch mit dem Plattenvertrag von Nuclear Blast in der Tasche stehen ihnen nun Tür und Tor offen was auch sofort genutzt wurde, denn nicht nur „Voyage“ kam so noch einmal zu Ehren, denn man konnte auch gleich noch eine Tour für sich einstreichen, worauf ich mich besonders freue, da ich amtlich gespannt darauf bin wie die Jungs diese Stücke live darbringen.
Wenn man sich das Album anhört, fallen einem unweigerlich Gruppen wie „Black Sabbath“, „Led Zeppelin“ und „Deep Purple“ ein (selbstredend aus ihrer frühen Schaffensphase), die man als Vergleich heranziehen könnte.
Doch ganz so einfach ist das dann doch nicht, denn „The Vintage Caravan“ schafften es, diesen Stil mit ihren eigenen Elementen zu verfeinern, sodass hier nicht einfach eine Band herauskam, die versucht es den damaligen Königen des Hard Rocks gleichzutun, sondern können auf ein ganz eigenes Süppchen verweisen, welches da vor sich hin brodelt.
Ich kann nicht einmal einzelne Songs herauspicken, denn somit würde ich den anderen Unrecht tun und somit sei euch da draußen gesagt, dass wenn ihr auf erdigen Hard Rock steht, ihr an diesem Album gar nicht vorbei kommen könnt, denn ihr würdet wahrlich etwas großartiges verpassen.

Also nicht lange überlegen und ab zum Händler eures Vertrauens und checkt „Voyage“ an, denn wie gesagt könnte aus „The Vintage Caravan“ noch etwas ganz großes werden, wenn sie es richtig anstellen.
Einen maßgeblichen Grundstein haben sie mit diesem Debüt auf alle Fälle schon mal hingelegt.

Note: 1,5



Bewertung
Redaktion: (1)
1.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch