nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6764249
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

The New Black - A Monsters Life - Review

Neues Futter der sympathischen Rocker um „The New Black“!

Wenn es die letzten Jahre jemand vedient hat, eine Auszeichnung zu bekommen dann „ The New Black“!

Denn für mich ist es eine Bereicherung im Rock/Hardrock Bereich wie lange nicht mehr.

Sie spielen stets frisch und ohne Kompromisse auf.

 

Knackige sowie staighte Songs, sind bei ihnen immer am Start.

Die Grund Basis stimmt einfach.

So zumindest bekommt es der Hörer von „ The New Black“ zu spüren bzw. zu hören und das zählt letztendlich oder?

Seid 2008 beehren sie uns immer wieder mit einem Langeisen, dass es in sich hat.

Die Live Umsetzung passt auch total, sodass man von einem richtigen Zugewinn in der Rockszene schreiben kann!

Hier sind wir nun bei Album Nummer Vier angelangt!

“A Monsters Life“!

Locker und flockig kommt der Einsteiger Song um die Ecke.

“Blockbuster Life“ klingt nach mehr!

Wie erwartet klingen „The New Black“ wieder absolut Top!

Es fetzt einfach ihnen zuzuhören.

Man erwischt sich immer wieder mit einem wippenden Bein.

Markus Hammer hat eine außergewöhnlich ausdrucksstarke Stimme.

Sein Organ trifft und sorgt für genügend Druck und die Rythmusfraktion tut ihr übriges, um die Kiste zu rocken.

Der neue Silberling ist übrigens „wieder einmal“ vom feinsten produziert.

Es hat kein geringerer als Jacob Hansen (Er dürfte bei vielen für den Volbeat Sound bekannt sein) Hand angelegt

„A Monsters Life“ ist jetzt schon, nach dem ersten Durchlauf, ein heißes Eisen!

Das sich hinter niemand zu verstecken braucht.

Man muss hier nicht jeden Song einzeln zerpflücken.

Das Gesamtpaket ist einfach stimmig

Rock 'n' Roll ohne Klischees, behaupte ich jetzt einfach mal.

Ich will Spass haben und auf die Straße gehen, Lederjacke überstreifen, zu den Boys fahren und mein „Beer of no Return“aufmachen.

Hier ist der Soundtrack für die nächsten Monate dazu!

Ein lässiges Teil, dass in keiner Sammlung fehlen sollte.

Ihr seid ab jetzt in meinem Buch der coolen Leute:)

 

Anspieltipps: „Thats your Poisen not Mine“( was für ein endgeiler Riff) und „With a Grin“

 

Fazit: "The New Black" Live besuchen und das neue Album holen.

So ist der Stand der Dinge Freunde der Nacht!

Man bekommt unweigerlich Lust auf eine Party mit guten Leuten.

Ist das nicht dass was wir alle wollen?!

Nun denn ab die Post................

 

PS: Fette Grüsse an Christof Leim und Günt Auschrat!!! YOU ROCK

 

Note 1

 

 




Bewertung
Redaktion: (1)
1.00
Leser: (4)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch