nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5973413
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

THE NEW BLACK - II: Better In Black - Review
Der nächste Rundumschlag, der aus einer guten Laune heraus entstandenen "The New Black" Mitglieder aus SINNER, RUNAMOK und ABANDONED rocken hier vom allerfeinsten.
Edel -Schokolade in Rock Musik verpackt.
Kraftvolle Hooklines und "Fludids" aussergewöhnliche Stimme, machen diese Langrille zu einem Gehörgenuss.
Die Band hat hörbar Spass an dem was sie tut.
Es schwappt unglaubliche Power aus den Lautsprechern.
Eingestiegen wird mit "Better in Black" einem kraftvollen Song.
Der "The New Black" in einem sehr guten Licht dastehen lässt.
Weiter geht es mit "The King i was" und "Batteries and Rust".
Das Riffing ist klasse und man bekommt Lust auf mehr.
Bei "Altar Boys" wird die Mundharmonika gezückt und gewinnbringend eingesetzt.
Das Album "Better in Black" ist eine gute Alternative, wenn man es nicht ganz so hart, aber doch rockig möchte.
Einfach "Heavy Rock" der zeitlos und immer wieder hörbar ist.
Mein Favorit ist "Happy Zombies" eine chillige Midtempo Nummer, die einfach ein klasse Songwriting hat.
"Fludids" Stimme reisst einfach immer die Karre aus dem Dreck.
Schon eine bemerkenswerte Stimme, die man einfach mögen muss.
Wie gesagt, wer coolen Rock bzw. Heavy Rock mag, ist hier bestens bedient.
Bewegt eure Ärsche in den Store und hört rein.
In diesem Sinne "Last Chance to Throw Dirt

Note 2


Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch