nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5785221
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

SWEEPING DEATH - Astoria - Review

Reach "Wake up… grab a brush and put on a little makeup!" Man nehme einen großen Mixer und eine Menge Riffs und Vocals á la ANNIHILATOR, EXODUS, DREAM THEATER, SACROSANCT, MEGADETH, PANTERA und BLIND GUARDIAN und das "Chop Suey" klingt nach SWEEPING DEATH.

 

Expressiv und durchgeknallt präsentieren sich die fünf bayerischen Metalheads auf "Astoria". Krasse Wechsel wie bei SYSTEM OF A DOWN sind keine Seltenheit. So gestalten sich die sechs Songs sehr progressiv und die Langeweile hat keine Chance. Wenn Elias, Simon, Markus, Tobias und Andreas das live auch so umsetzen, dann Hut ab! Die Scheibe ist definitiv nichts, das man nur einmal anhört, denn viele Nuancen offenbaren sich erst bei mehrmaligem Durchgang. Meine Anspieltipps sind das im Vergleich zum Rest fast eingängige "Devil's Dance" und der starke Opener "My Insanity".

 

Tracklist:
1. My Insanity
2. Pioneer Of Time
3. Astoria
4. Devil’s Dance
5. Death & Legacy
6. Till Death Do Us Part (Instrumental)

 

http://www.sweepingdeath.de

 




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (5)

1.20
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Lugge am 15.01.2017 - 17:34
Wird live sogar noch besser umgesetzt!