nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6294950
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Stinger - Mosquito - Review

Vorwort:

Vielleicht kommt man als Musiker manchmal im Leben an einen Punkt, an dem Veränderung stattfindet, man den Focus neu ausrichtet und die sonst so wichtigen Dinge einfach nichtig werden… Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir uns gesund schätzen dürfen. Wir kommen gut durch den Alltag, sind finanziell unabhängig und können unser professionelles Hobby ausleben. Das ist nicht selbstverständlich und es gibt keine Garantie, dass das immer so bleibt. Viele Kinder sind nicht in dieser glücklichen Situation, sei es aufgrund ihrer sozialen Verhältnisse oder durch Krankheit. „Lasst uns etwas zurückgeben…“ haben wir uns gedacht, lasst uns etwas dazu beitragen Lebensqualität zu erzeugen, Schmerzen mit Freude zu lindern und die Kräfte aus unserer Gabe zu bündeln und sinnvoll einzusetzen… Unser Anfang 2017 erscheinendes Album „DISADVANTAGED“, ist unser Schwert mit dem wir uns in den Kampf für das Gute begeben. Nach den ersten Gesprächen mit verschiedenen Musikern war schnell klar, wir sind nicht alleine. Auch wenn man Erfolg hat, muss man nicht zwingend den Boden verlieren. Wir sind mächtig stolz und fühlen uns geehrt, dass wir mit SIMON WRIGHT (AC/DC, DIO, Rhino Bucket), TONY CURRENTI (AC/DC Studio „High Voltage“), BOB RICHARDS (Buck&Evans, Adrian Smith, Son Of Man), CHRIS LAUT (Ohrenfeindt), HENNY WOLTER (Nitrogods, Primal Fear), MARK EVANS (AC/DC) und DAI PRITCHARD (Rose Tattoo) Mitstreiter gefunden haben, die uns bei diesem Album tatkräftig unterstützt haben. Den Erlös des Albums lassen wir Kindern zukommen, die das Leben nicht so gut bedacht hat wie uns. Rock On,

STINGER

 

 

 

Ein neues dreckiges Rock'n'Roll Flaggschiff kommt auf euch zu. Stinger spielen authentischen oldschool Hardrock, der Sorte AC/DC sowie Rose Tattoo.

Lässig, straight und groovig werden hier vier Songs gezockt, die sofort in die Gehörgänge gehen. Das Ohrenschmalz wird dir förmlich heraus gepressst mit der Gitarre. Das Becken wackelt, das Gesicht fängt an sich zu einem grinsenden Etwas zu formen und du weißt, hier bin ich richtig. Bier trinken, mit Freunden abhängen und eine gute Zeit haben. Mittelfinger Modus, für den Rest der Welt sozusagen!


Mit „Devils Ride Out“ featuring Mark Evans von AC/DC eröffnen Stinger die EP. Gesanglich bewegt sich Martin Schaffrath im Bereich des jungen Bon Scott und Biff Byford. Dreckig, roh und eines Koyoten gleich, der Hunger hat. Hunger nach Leben und Liebe.

Seht her, ich bin die Antwort auf eure Fragen. „Lasst uns Leben, tanzen und in die Arme nehmen“.

Mit „Wasteful Ba's“ featuring Bob Richards von AC/DC geht es direkt weiter mit der kreisenden Bewegung der Hüfte. Das übrigens von Matteo Giovannone gesungen wird. Rock'n'Roll kann man nicht lernen. Entweder er ist da oder eben nicht. Hier dreht sich alles um Vollblut Musiker die nur eines im Sinn haben, nämlich amtlich die Keule zu schwingen und den Hörer zu begeistern. „Thats Stinger“!

„Made my Day“ ist ebenfalls ein räudiger Straßenköter, der dich anbellt. Er packt dich an den Eiern und knurrt: „Rockin and Rollin with a touch of Evil“


Mit „Liar“ entlassen uns Stinger aus ihrer EP, die als Vorgeschmack dient auf das eigentliche richtige Album „DISADVANTAGED“!


Dran bleiben Freunde der swingenden Gitarre und zum Musik Dealer eures Vertrauens abtauchen und das Ding kaufen.
Ihr rockt nicht nur eure Kumpels damit sondern unterstützt zusätzlich leidende Kinder!!! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen............................

Info: www.stingerrocks.com


Note 1


Hellfire-Franky




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (5)

1.20
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by am 13.01.2018 - 20:22
Klasse Album!
See you in Pyras 2018!