nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5967924
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

SLOW KILL SYSTEM - Demonized - Review

Reach SLOW KILL SYSTEM - Demonized

 

Mehr als vier Jahre hat es gedauert, ehe die Kieler Death-Thrasher SLOW KILL SYSTEM ihren neuen Output vorlegten. Nicht untätig und mit einigen Wechseln am Besetzungsrad präsentiert der Fünfer eine 6-Track-Granate, die es in sich hat. Musikalisch lassen sich die Jungs um Shouter Hendrik "Black" nicht in eine Schublade stecken. Gitarrenorientierter Metal mit deathtigem Gesang und heftigen Doublebassattacken trifft es vielleicht am besten. Die Einflüsse reichen von DREAM THEATER über FORBIDDEN bis MORBID ANGEL und lassen sich eventuell noch mit LAMB OF GOD vergleichen. Auf alle Fälle coole Musik auf spielerisch sehr hohem Niveau. Man merkt, dass SLOW KILL SYSTEM voll und ganz hinter dem stehen, was sie machen. Fürs Mastering holte man Lasse Lammert an die Regler, der für einen fetten Sound bei Bands wie GLORYHAMMER, ALESTORM und HALCYON WAY bekannt ist. Insgesamt enthält "Demonized" keinen einzigen Schwachpunkt. Ole, der sonst in einer RAMMSTEIN-Coverband an den Drums sitzt, ist bei SLOW KILL SYSTEM definitiv richtig aufgehoben. Alex und Teko hauen sich die Riffs nur so um die Ohren und bilden bei den mehrstimmigen Parts und den Gitarrensoli ein klasse Team. Bassist Stephan sorgt dazu für den nötigen Groove. Da passt alles. Meine Anspieltipps: "Black & White", "Anonymous" und der Titeltrack "Demonized".

 

Tracklist:

01. Warhead
02. Demonized
03. Anonymous
04. Black And White
05. Conflict
06. Hordes Of North

 

http://www.slowkillsystem.de/

 

www.youtube.com/watch?v=_Y5GXv7AIx8

 

 

 




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (2)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch