nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5704749
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Rob Mancini - Rock'N'Roll Circus - Review
Welchen Namen sollte man sich merken, wenn man an astreinen AOR aus Irland denkt?!
Ganz klar Rob Mancini!
Nach fast 10 Jahren, in denen er sicher nicht untätig war, wenn man mal seine Live-Aktivitäten auf der grünen Insel betrachtet, bringt er nun neues Material in Form von "Rock'N'Roll Circus" heraus, daß aufhorchen läßt und recht ordentlich überzeugen kann.

Schon der Opener und Titeltrack "Rock'N'Roll Circus" (dem das Intro "Carnival Of Souls" vorausgeht) ist der erste Beweis für seine Professionalität.
Mit einem eingängigen Chorus avanciert dieser Song sofort zu einem wahren Hit auf diesem Album und stellt sich so mit Leichtigkeit auf eine Stufe mit Songs wie z.B. "Edge Of A Broken Heart", der absolut gelungenen Cover-Version von "Kate Bush's" "Running Up That Hill", sowie dem gefühlvollen "Weak As I Am", oder auch der amtlichen Mitsingnummer "The Reaper" und dem Abschlußtrack "Time Stops For No One But You".
Alle Songs (auch die hier nicht aufgelisteten) glänzen mit hervorragenden Melodien, die einen noch lange begleiten und dazu noch mit einer klasse Produktion aufwarten können.
So stelle ich mir ein gutes Melodic-Album vor!

Wer sich also im Pool von mainstreamigem Rock wohl fühlt und sich gerne mit angenehmen Melodien berieseln läßt, dem möchte ich "Rock'N'Roll Circus" ein Anchecken, wenn nicht sogar eine Kaufempfehlung ans Herz legen.
Es lohnt sich auf alle Fälle!

Note: 2-



Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch