nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
22617299
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Pretty Maids - Pandemonium - Review
Ich sitze jetzt seit Ewigkeiten hier und versuche ein vernünftiges Review für dieses Album zu schreiben. Es ist mir schlicht und ergreifend nicht möglich.

Mein Mund steht so weit offen, dass ich Angst um meine Kiefermuskeln habe. Nein nein, nicht nur das. Auch meine Augen versuchen aus ihren Höhlen zu quellen.
Mal abgesehen von meinem rechten Bein, das sich in ständigen Zuckungen aus dem Staub machen will.

Das darf nicht wahr sein, was ich hier höre. Entweder hat es mich vor ein paar Sekunden in eine andere Dimension gebeamt - oder aber die PRETTY MAIDS haben an einem Jungbrunnen geschnüffelt.

Hammer.... mäßiges..... Schauspiel...

Geniales Intro mit Zitaten von JFK und Obama. Danach haut mich ein Song nach dem anderen in bislang unbekannte Delirien.

Könnte mir bitte einer das Geheimnis dieser Jungs verraten? Es ist absolut nicht von dieser Welt, wie die dänischen "hübschen Jungfrauen" brachiale Power mit gefühlvollen Harmonien verbinden.

Das war damals schon so, als alle "Red, Hot and Heavy" kreischten. Wenn die "Future World" auch so aussieht, dann kauf ich mir auch das nächste Album von PRETTY MAIDS. Und das übernächste....und.... bis ich pleite bin.

Kaufen, zurücklehnen, genießen, Matte schütteln, zufrieden sein.
Was braucht der Mättler mehr?

Klassiker - und...

Note 1+


Bewertung
Redaktion: (1)
1.00
Leser: (1)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen