nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6383248
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Powerwolf - Blessed & Possessed - Review

Powerwolf – Blessed & Possessed

Mit dem neuen Album macht die Band Powerwolf da weiter, wo sie mit „Preachers Of The Night“ aufgehört hat. Die Platte zeigt die Stärken dieser Truppe. Melodisch, eingängig, powervoll, Attilas unverkennbare Stimme, Lateinische Gesangsparts und die Kirchenorgel. Eine Mischung die ihresgleichen sucht!

Alle Lieder sind klasse und das Konzept zieht sich wie ein roter Faden durch die 11 Songs.Der Opener „Blessed & Possessed“, gleichzeitig Titeltrack, ist ein Hammer. Hier geht man sofort mit und hat eine Menge Spaß mit dem Song. Bei „We Are The Wild“ kommt man ums mit grölen nicht herum. „Christ & Combat“ zeigt die epische Seite der Truppe und geht etwas in Richtung Sabaton, ohne aber seine Eigenständigkeit zu verlieren. Mit „All You Can Bleed“ hat man den Live Song am Start, hier kann die Menge schön mitgehen. Für Festivals ein Muss!  Den Abschluss macht ein eher ruhiger Song „Let There Be Night“, dieser zeigt das es die Band auch ruhiger kann, ohne Langeweile zu erzeugen. Im Gegenteil, dieses Lied, erzeugt Spannung und es gibt einiges für die Ohren zu entdecken. Hört genau hin und ihr werdet wissen was ich meine!

Mich fasziniert immer wie Powerwolf klingen. Hier ist alles wie aus einem Guss, nichts Aufgesetztes oder Eingefügtes. Ob man das Keyboard oder Attilas opernhafter Gesangsstil nimmt, hier harmoniert alles und das ist die große Stärke dieser Truppe. Auch dieses Album kann jeder Powerwolf Fan blind kaufen und alle die sich jetzt angesprochen fühlen, sollten unbedingt reinhören! Anspieltipp die oben genannten Tracks.

Für mich eines der stärksten Platten dieses Jahres und so kann es nur eine Note geben!!

Note: 1





Bewertung
Redaktion: (1)
1.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch