nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5970257
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Pokolgep - Metalbomb - Review

Hier spielt die ungarische Heavy Metal Institution zum Tanz auf.

Sie beehren uns seid 1989 regelmäßig mit Alben.

Wir reden hier von „Pokolgep“ um den charismatischen Sänger und Frontmann Toth Attila!

 

Doublebasses, Treibende Gitarren, Hooklines und Riffs die dich treffen sowie eine Rasiermesser scharfe Stimme, runden den Sound von „Pogolgep“ ab.

Zehn Riffgewitter werden hier dem Hörer zum Fraß vorgeworfen.

Hungrig im Jahr 2016 und alles andere als Müde präsentieren sich „Pokolgep“ hier.

Hier ist nichts mit „ ich/wir ruhen uns auf unseren Lorbeeren aus.

Genau das Gegenteil ist hier der Fall.

Dem Hörer eines auf die Hörner geben und abrocken bis die Bar schließt ist hier die Ansage!

Die Produktion lässt keine Wünsche offen.

Ein treibender Silberling der ordentlich Druck macht.

„Pokolgep“ zeigen sich im Jahr 2016 von ihrer besten und spielfreudigsten Seite.

Nicht englisch sprachige Bands haben es ja bekanntlich immer schwerer im Musik Markt oder auf dem Musik Markt.

Sie müssen mehr kämpfen um zu bestehen, da die Toleranz weit unten ist solchen Bands gegenüber!“Leider“!

Es ist jedoch so, dass wenn das Material rockt, es mir egal ist, in welcher Sprache gesungen wird.

Das Gesamtpaket muss oder sollte stimmig sein.

Scheuklappen haben sowieso nur Manowar Fans auf „Lach“!

Im Ernst, lasst die Musiker machen was sie wollen, es sind Freigeister und keine Sklaven die nach euch zu tanzen haben.Musik bedeutet Freiheit................!

Freiheit im Geiste und in der Meinung.

Somit kann jeder da draußen sein wie er will.

Nämlich sich selbst zu entwickeln wie es im beliebt.

Wertungsfrei begegnen ist eine Gabe, die viele noch lernen müssen oder sollten!

Nur Menschen mit Liebe und Leidenschaft im Herzen, machen Musik für die Ewigkeit.

 

In diesem Sinne hört euch das neue „Pokolgep“ Album „Metalbomba“ an !

Es fetzt und rockt definitiv ! Anspieltipps von mir sind“ Szabadon es meg Szabadabban“ und „Metalbomba“

 

Note 2

 




Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (2)

3.50
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch