nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
11076549
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Planet Aliance - dto. - Review

Excellent produziertes Melodic Metal Album einer neuen All-Star-Truppe im "Schweden-Stil".

Tracklist:
01. The Real You
02. Remember Me
03. Ain't No Pleasin' You
04. Calling My Name
05. A Taste Of Paradise
06. The Quickening
07. Divided We Stay
08. It's Your Cross To Bear
09. The Great Unknown
10. Where To Go
11. Digging Your Own Grave

Line-up:
Mike Andersson (Cloudscape) (vocals, keyboards)
Magnus Karlsson (Last Tribe, Starbreaker) (guitar, keyboards)
Bob Daisley (Ex-Ozzy Osbourne, Gary Moore) (bass)
Magnus Rosén (Hammerfall) (bass)
Anders Johansson (Hammerfall, Ex-Yngwie J. Malmsteen) (drums)
Jaime Salazar (Last Tribe, Ex-Flower Kings) (drums)
Janne Stark (Locomotive Breath, Overdrive) (guitar)
Carl-Johan Grimmark (Narnia, Rob Rock) (guitar)
Mattias 'IA' Eklundh (Freak Kitchen, Ex-Fate) (lead guitar)

Ein Allstar-Projekt mit namhaften Größen des Hardrocks ist hier bei uns eingetroffen.
Bombast Produktion und ne super Stimme, herrliches Songwriting und klasse Riffs entführen dich in die Welt des Metals !!
Mattias 'IA' Eklundh (Freak Kitchen, Ex-Fate) (lead guitar) haut hier Solis raus, da brauchen andere Jahre dafür!
Wer Freak Kitchen kennt weiß von was ich spreche.
Also, diese Album lässt keine Wünsche auf ein Feuerwerk an Solos, Drumparts der Spitzenklasse und ein gesanglich an seine grenzen gehender Mike Andersson.

Dream Theater, Rush, Queensryche Fans sind hier an der richtigen Selle.

Ein Album, das in der Hardrock-Metal Welt unbedingt auf Gehör stoßen sollte.
Leute des guten Geschmacks: anhören !!!

Note 2

Hellfire-Franky


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch