nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1690716

zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Orkyd Orchestra - Symphony No. 1
Aus der Asche von Encylia erhob sich die Band "Orkyd Orchestra", die versuchen, frischen Wind in den Power Metal with female voices zu bringen.
Zwar verfügt vorliegendes Werk mit dem nicht falsch verstehenden Namen "Symphony No.1" (symphonische Elemente sucht man hier nämlich vergeblich) mit 4 Songs nicht gerade über eine Vielzahl an Beweisen.
Doch können eben diese Tracks relativ gut andeuten, daß man es hier alles andere als mit Frischlingen zu tun hat.
Schon der Opener "Cosmic Hunt" verweist klar auf einen wieder erkennbaren Sound, dem das folgende "Infinity", sowie auch "Kill For The Throne" sich bestens hinzugesellen dürfen.
Vor allem Sängerin "Katy Göller" fügt sich vortrefflich ein, da ihre Stimme absolut nicht aufdringlich, oder gar das Gesamtbild zu ihren Gunsten verändert.
Alles klingt wie aus einem Guss, so wie es sein muß.
Lediglich der letzte Song dieser EP "Visit From The Dead" kommt meiner Meinung nach nicht ganz an die Qualität des Materials heran.
Doch darüber kann man streiten und schließlich ist der Großteil von "Symphony No.1" erste Sahne.

Ich persönlich würde es sehr begrüßen, in Zukunft noch mehr von der Band zu hören.
Gut gemachter Power Metal sollte nämlich immer gefördert werden.

Note: 2,5


Bewertung
Redaktion: (1)
2.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch