nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
939053
Konzert-Berichte

zeige: Galerie | Übersicht


OHRENFEINDT - Augsburg 24.04.2008
Die Reise ging dieses mal nach Augsburg-Rock-City und 120 Kilometer Autobahn lag vor uns. Nach einer Stunde waren wir angekommen und es gab schon vor dem Gebäude Höllenstimmung. Laut Veranstalter Rockantenne Bayern ausverkauftes Haus. OHRENFEINDT wollten ihren Rogg n Roll Reeperbahn-Style unter die Bayern mischen .

Gleich mal rein ins Spectrum und als ich drinnen ankam stand erst mal ein 2m-Security-Mann vor mir und wollte meine Karte sehen. "Ich bin auf der Gästeliste!" sagte ich ihm und er erwiderte: "Gästeliste? Gibt es hier nicht! Kurz überlegt und als er loslachte, war der Joke auch bei mir angekommen. Nachdem ich wieder Farbe ins Gesicht bekam, konnte es losgehen und erst mal Gerstensaft getestet.

Tosender Applaus, bevor der erste Akkord gespielt wurde. Die Jungs von der Reeperbahn betraten die Bühne und der Vulkan war ausgebrochen im Spectrum. Egal, was für Titel oder gar Sprüche losgelassen wurden, es gab für alles Beifall. Chris rief in die Menge, wer ist verheiratet und wer nicht.


Es war wirklich egal, was die Jungs da oben machten. Für das Publikum war alles Weltklasse. Es wurden sämtliche Songs gespielt, die das Publikum vor allem aus dem Radio kannte: "Kalter Kaffee", "Rock'n'Roll Mädchen", "Ein Allerletztes Mal"," Rock n Roll Sexgott" und so weiter...

Die Performance von Ohrenfeindt war nur cool und machte richtig Spass. Man kann mit den Jungs einne ordentliche Rock'n'Roll-Party feiern, bei dem kein Auge trocken bleibt. Als Chris (v) noch eine Mineralwasserflasche heraus holte und sagte: "jetzt noch nen Schluck alkoholfreier Wodka", war die Halle am ausrasten vor guter Laune.
Dennis Henning (g) war für mich an diesem Abend der aktivste Mann.Er zauberte einen supergeilen Sound für die Band. Stefan Lehmannn, das Rythmustier, legte mit seinen Drums den Grundstein und natürlich Chris Laut (v)mit seinem Bass, den er immer fast an den Knien hängen hatte, lies es krachen. Die Band hatte selbst nur Spass und rockte für über 2 Stunden die ganze Hütte zusammen.

Zu all dem hatte man eigens für OHRENFEINDT eine überraschung parat. Als die Show vorbei war, stürmte das gesamte Radio-Rockantenne-Team, allen voran Guy Fränkel, auf die Bühne, um den "ROCKO" zu überreichen. Einen Preis für den Newcomer des Jahres bei Rockantenne.
Die Band war sehr angetan von der ganzen Aktion und bedankte sich ausführlich bei allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Ein eigens dafür gebasteltes Plakat "Ohrenfeindt sagt Merci" wurde von den Booking Girls auf die Bühne gebracht.
Alles in allem, ein super toller Rockabend, der noch lange in rockiger Erinnerung bleiben wird. Als Kurzinfo: dieses Event wird am 18.05 wiederholt, da es ausverkauft war. Gleiche Location, versteht sich. Also, mit Vollgas und Blaulicht Tickets holen. :fg:


Homepage Ohrenfeindt


Homepage Rockantenne

Hier noch Bilder des Abends:



Seite wählen:
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 || nächste->>




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Guenne am 17.07.2008 - 15:17
:zwinker: Coole Band, Franky ! Nimm nächstes Mal auch den Onkel mit. Musikalisch eine Kopie, aber deutschen Texte. Cooool ! Gruß Günne