nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
21838116
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

NAUGHTY BOYS- R U Naughty Enough - Review
Gleich mal vorneweg: in diesem Sound hier ist Sleaze-Rock und waschechter 80er-Hairspray-Hardrock drin! Wer das nicht mag, kann gleich mal aufhören zu lesen. Ganz klar Geschmackssache.

Bereits 1989 gegründet, durchliefen die schwedischen Hardrocker NAUGHTY BOYS diverse LineUp-Wechsel. Im Jahre 2005 völlig neu formiert kommt nun diesem Werk.
Leider ist die Musik alles andere als "naughty", denn es wird alles zu poliert vorgetragen. Soll heißen, die Mucke ist nicht wirklich "dirty", sondern eher auf Radiotauglichkeit ausgelegt. Tja, und wie so oft ist bei Radiomucke der nötige Biss totale Mangelware.

Die Band macht zwar optisch auf Rock 'n' Roll, kann dies musikalisch aber nicht umsetzen. Es klingt alles zu aufgesetzt und zu nett. Hier fehlen schlussendlich der Drecksau-Effekt und das rohe Feeling für Kick-Ass-Sound. Also keine "Dirty Bastards", you know? Viel zu viel "lalala" und ohne viel Selbstständigkeit lieber mal hier und mal da was kopiert.
Ergo: Das Album plätschert vor sich hin und der Sänger hat entweder Liebeskummer oder kopiert alte Sänger der 80er.

Ich fasse also alles zusammen: Das tut weh in den Ohren!

Note 4

Hellfire-Franky


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen