nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6755903
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Nachtschatten - Prolog - Review
Melodic Death Metal mit deutschen Texten!
Das haben sich „Nachtschatten“ aus Karlsruhe auf die Fahne geschrieben und präsentieren dieser Tage ihr Debüt „Prolog“.
Bereits im Jahre 2010 gegründet, hat man sich jedoch recht lange Zeit gelassen, um den Weg in die Little Creek Studios, wo schon Bands, wie „Destruction“, „Gurd“, Pro-Pain“ und „Panzer“ diverse Alben auf den Weg brachten zu finden.

Es ist ja immer so eine Sache mit dem Finden des eigenen Stils, den man fortan spielen und auch verfeinern möchte.
Sicherlich haben „Nachtschatten“ da nicht den besten Start, da Melodic Death Metal nun mal in letzter Zeit nicht wirklich zu den unbekanntesten Stils gehört und in diesem Metier noch mit einem neuen Sound auf sich aufmerksam zu machen, fällt dementsprechend recht schwer.
So muss man dann auch sagen, dass sie sicherlich das Rad nicht neu erfinden, auch wenn mich persönlich die deutschen Texte doch sehr ansprechen.
Deshalb fällt es mir auch relativ leicht, mich mit „Prolog“ auseinanderzusetzen.
Beim Blick auf das Cover dürfte wohl jedem klar sein, dass es sich hierbei sicherlich nicht um eine frohgestimmte Scheibe handeln dürfte, was Songs, wie „Feuersturm“, „Dunkle Sonne“, „Zeichen des Untergangs“, „Letzte Schlacht“, oder „Weltschmerz“ wohl noch einmal unterstreichen dürften.
Das Gesamtkonzept des Albums finde ich recht gut durchdacht und das Material kann recht ordentlich überzeugen.
Für ein Debütalbum würde ich sagen, haben die Jungs ein gutes Werk zusammengezimmert, welches sicherlich einige Anhänger finden und überzeugen dürfte.

Wie gesagt nicht die Innovation par Excellence, jedoch auch weit entfernt von Musik die niemand braucht, weshalb ich „Prolog“ auch gerne öfters mal anhören werde.
Wer dies auch tun möchte, der sollte einfach mal ab dem 20.02.2015 zum CD Dealer seines Vertrauens gehen und in das Album rein hören.
Vielleicht entdeckt er ja „Nachtschatten“ für sich!

Note: 2,5





Bewertung
Redaktion: (1)
2.50
Leser: (2)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch