nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1204680
Interviews

zeige: Galerie | Übersicht


MOSES W. - Stand Up Rock'n Roll Comedy
Hellfire-Franky:"Also erst mal: woher kommst Du?"

Moses W.: "Ich bin "born in the Ruhrgebiet", genauer gesagt in Essen, der Kulturhauptstadt 2010. Geboren, groß geworden und bis heute dort hängen geblieben.

Hellfire-Franky:"Wie kommt man auf so'ne Idee, wie bringt man Heavy-Metal, Hardrock unter das Dach von Comedy?"

MOSES  W.  -  Stand Up Rock'n Roll ComedyMoses W.: "Ich habe einige Jahre Heavy-Musik gemacht, zuletzt mit dem Industrial Metal-Projekt TESTIFY. Ich hatte aber immer Probleme mit dem bösen Image, daß bei dieser Sorte Mucke Pflichtattitüde ist. Ich war stets geneigt, auf der Bühne Späßchen zu machen, sehr zum Unwesen unseres Sängers. Im Gitarrenunterricht, den ich nebenher gab, dichtete ich die ersten Songpersiflagen zur Belustigung meiner Schüler. So kam ich zur Musik-Comedy. Und mit meinem musikalischen Hintergrund blieben dabei auch die Heavy Metal Männer (Scorpions, Bon Jovi, Manowar etc.) nicht verschont.



Hellfire-Franky:"Wo kann man dich bewundern im Fernsehen oder Theater? Erzähl mal..."

Moses W.: "Ich bin in erster Linie Bühnentäter. In der aktuellen Fernseh-Comedywelt hat die Musik-Comedy einen schlechten Stand. Die gibt's da einfach nicht. Aber zum Glück gibt's im Lande ettliche Comedybühnen, auf denen man sich austoben kann. Ich spiele sowohl gemischte Shows (Quatsch Comedy live Club, NightWash on tour etc.) als auch Sologigs."


Hellfire-Franky:"Full Metal Comedy- was treibst du auf der Bühne denn so? Singst du, spielst du Gitarre oder wie können sich die Leser das vorstellen?"

Moses W.: "Mein aktuelles Programm "TESTSIEGER- das beste aus 3 Programmen" ist eine Mischung aus Stand up- und Musik-Comedy. Thematisch geht's dabei um Allerweltskram, angefangen bei Kindheitserinnerungen über Themen des Erwachsenseins und eben die Bedeutung, die die harte Musik seit meiner Pubertät in meinem Leben spielt. Immer mit dem Blick auf das absurde und skurrile in den Dingen- und voll von skurrilen Dingen ist auch die Heavy Mucke, aber so was von!
Hellfire-Franky:"Wie lange gibt es dich schon?"

Moses W.: "Mein erstes Soloprogramm "Halt's Maul und sing'!" debütierte im April 2000. 2002 folgte das Programm "Rocker!", mit dem ich u.a. auch im 'House of Comedy' bei 'Rock am Ring' und 'Rock im Park' spielte. Und 2005 kam Programm Nr.3 mit dem Titel "Zimmerlautstärke".

Hellfire-Franky:"Wo bist du schon überall aufgetreten?"

Moses W.: "Hab' ich oben schon kurz angeschnitten: Rock am Ring & Rock im Park (jeweils zeitgleich mit Ozzy, was sehr ärgerlich war, denn den wollte ich eigentlich selber sehen...), Quatsch Comedy Club, NightWash. Andere Highlights waren das Schweizer Comedyfestival, das Open Flair Festival in Eschwege, das Köln Comedy Festival."



Seite wählen:
| 1 | 2 | 3 || nächste->>




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch