nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6890749
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Monster Magnet - Cobras and Fire - Review

Lange Reise, lange Geschichten.....die neue Monster Magnet „ Cobras and Fire“ ist am rotieren im Player.

Monster Magnet haben musikalische Geschichte geschrieben.

Immer wieder sorgten sie für außergewöhnliche Songs und Momente in eben diese zum tragen kamen.

 

Was sagt man bzw. schreibt man über eine Band die Kult Status besitzt?

Ich messe das neue Album nicht an früher!

Unverblümt und frisch höre ich mir „Cobras and Fire“ an!

Jeder Musiker hat das Recht, nein er muss sogar die Freiheit haben, sich weiter entwickeln zu können!!!

Nun genug philosophiert.“Cobras and Fire“ geht los!

MONSTER MAGNET liefern mit "Cobras And Fire (The Mastermind Redux)" ein Album ab, das nur eine Neuauflage eines älteren Albums - in diesem Falle „Mastermind“von 2010 ist.

Psychedelische Klänge kommen langsam auf mich zu, wie eine Schlange die sich durch die Wüste schlängelt.Groovige sowie düstere „Monster Magnet“ geben sich die Ehre.

Ein Mix aus depressiven, melancholischen Space Rock Elementen.

Monster Magnet sind ja bekanntlich beeinflusst von Bands wie z.B. Hawkwind und MC5.

Das Album wurde quasi neu Interpretiert.

Beispielsweise wurde das Instrumentarium um eine Sitar, Orgel, Piano und Mellotron erweitert.

Auch hat der Sound etwas mehr Schmutz, Doom und Druck abbekommen.

Dennoch gibt es auf "Cobras And Fire" genug Neues zu entdecken: "She Digs That Hole" ist "Dig That Hole", neu eingespielt und umgetextet z.B!

Von Wyndorfs Stimme über die begleitenden Gitarren bis hin zu den Synthesizern ist alles etwas, sagen wir mal Spacelastiger.

Gerade zu verzerrt, wie ein LSD Trip!

Das ist es wohl was Monster Magnet schon immer ausgezeichnet hat.

Den Soundtrack für deine Drogenreise „ohne“ Drogen zu schaffen......!

 

Sehr gelungen und ohne Zweifel mit einem typischen Monster Magnet Stempel versehen.

„Cobras and Fire“ darf also von jedem Space Rock Fan gekauft werden.

 

Willkommen zurück Dave!

 

Note 2




Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch