nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
7322679
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

MISERY SIGNALS - Controller - Review
Nach 5 Jahren holen Misery Signals zum finalen Rundumschlag aus. Carl Schubach singt bzw. shoutet wie ein Höllenhund. Die Songs sind sehr atmosphärisch, ja teilweise beklemmend. Eine saubere Produktion überollt hier im wahrsten Sinne den Hörer. Es sind teilweise sehr verspielte Musikpassagen auszumachen, was der CD aber insgesamt gut steht. Mich hätte interessiert, wie die Musik mit Cleangesang geklungen hätte. Wenn Herr Schubach "normal" singt hört sich das doch sehr gekonnt an.

Umschreiben kann man den dritten Streich von Misery Signals mit progressiven Metalcore. Ultrabrutale Breaks und Riffgewitter sind hier an der Tagesordnung. Die Doublebasses lassen den Hörer in Airdrumming (Airguitar kennt ja schon jeder) Stimmung verfallen. So, dass man von einem sehr harten aber doch bemerkenswerten Album sprechen kann. Für Freunde von gut gemachtem Metalcore mit Hang zur Melodie ist hier ein tolles Album zum zocken entstanden.

Anspieltipps: Parallels,Coma, Homecoming

Note 3


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch