nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
107713
So gesehen...

zeige: Galerie | Übersicht

So gesehen...
Es gibt abertausende von Metallern auf der Welt. Somit gibt es auch genauso viele Meinungen. Jeder hat seinen eigenen Standpunkt und sieht Dies oder Das aus einer anderen Sparte.
Hier werden Meinungen vertreten und darüber diskutiert...
Wohlgemerkt: "diskutiert" - nicht "beleidigt" oder "diskriminiert"!! Jeder hat SEINE Meinung...




Metallica - "eine" Ansicht...
Jetzt mal ehrlich - wen interessiert Metallica noch??

Ich bin 35 Jahre alt, Ich möchte sagen ich gehöre zu denen die der Band "Aus dem Arsch" geholfen haben...

Wir haben sie geliebt, METALLICA!! Harter Sound, böse Texte über Drogensucht (Master of Puppets) Selbstmord (Fade to Black) , kein dummes rumgepose auf den Covers, konsequente Haltung gegenüber MTV, NO VIDEOS...

....und dann??

Auf einmal kamen sie mit dem Video zu "One", und wie in dem Kaufvideo zu sehen, nur weil sie meinten ne besondere Idee zu haben.....

Und nebenbei die Seitenhiebe auf "Poserbands" wie Cinderella, Winger und Konsorten "Ihr verbringt ja mehr Zeit beim Maskenbildner als im Proberaum Ihr Schwuchteln....
Wir haben sie geliebt....

Und??

Auf einmal haben sie den Markt überschwemmt mit Videos, "The unforgiven" "Enter Sandman" "Nothing else matters"....

Dann die "ULTIMATIVE FANBOX" für "Nur" 380 DM ! Weltweit limitiert auf 500 Stück !!! Hahahaha - FUCK YOU !!

Kumpels haben sich das Teil echt "vom Mund abgespart" um etwas besonderes zu besitzen....und dann??? Nen halbes Jahr später kam dieselbe Box für 150 DM in den Handel "weil,
wegen der grossen Nachfrage"......FANVERARSCHE????????????????

Das Video zu "Until it sleeps" war ja wohl auch der BRüLLER - Lars - der - einzige - Drummer - den - man - an - der - Stimme - erkennt, mit grünem Kajal.......Yeah, thats Heavy Metal, Man....

Und dann das "Berühmt - berüchtigte" Video auf ARTE , in denen sowohl Hammet als auch Ulrich sich nicht entblöden Heavy Metal Fans als "Dumm und Intolerant" zu bezeichnen....

Newsted war der einzige der nen Arsch in der Hose hat, und hat der Bande Lebwohl gesagt....

So, Ihr Fans da draussen, denkt mal drüber nach ob ne Band, die seit "...and Justice for all" nicht müde wird zu erzählen das sie ja alle Multimillionäre wären, euren Support noch verdient hat....


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Toralf am 24.05.2005 - 22:11
Tja, da muss ich Iceman wohl auch komplett Recht geben. Ich bin aus der gleichen Generation und empfinde ganau so.
Früher einmal eine Underground-Ikone und "Vorbild", so haben sich die Herren nun leider zu einem abschreckenden Beispiel entwickelt, das jenseits aller Ideale der vergangenen Tage steht.
Also verdirbt Geld wohl doch den Charakter - da bleib ich lieber arm.
Stay Heavy

by Harry am 25.05.2005 - 14:04
Jup, noch ne Zustimmung von mir.
Geht mal auf die Internetseite der besagten Band: andauernd gehen irgendwelche neue Fenster auf, man hat fast das Gefühl jetzt krieg noch'n Dialer von Euch oder was?
Tja musikalisch bin ich zwiespältig: wenn der Erfolg mal da ist will man natürlich mehr (Kohle?)
Opa-Schlusswort: früher war's besser

Metall Hammer Festival Loreley '85, das hat gerockt sag' ich Dir!

by metalheart1974 am 31.05.2005 - 04:54
yes meine herren , das ist aber nur beispiel von vielen, an denen man sehen kann ,was MTV so anrichten kann ... wozu noch die Mund zu Mundpropaganda unter wirklich interessierten Metalfans, wenn man so Millionen von musikalischen Müllschluckern erreichen kann, die brav alles fressen/ kaufen, was man Ihnen vorsetzt .. tja meine Metallica Sammlung umfasst nur noch die ersten Vier Alben ... alles danach wurde nach langen unfruchtbaren Versuchen des gutfindens entsorgt ... naja ... es gibt ja noch mehr bands auf der welt neben Metallica, die gute Musik machen

by Sober am 27.06.2005 - 15:27
:bang: :bang: :bang: :bang:
ihr habt voll recht :respekt:

by heavyy am 31.07.2005 - 16:19
habt recht. die alten alben waren göttlich, aber die neuen kann man echt der katze füttern .. schade eigentlich

by Young Zer0 am 05.08.2005 - 23:51
:grin:

Kann da auch nur zustimmen. Früher waren die echt nur cool. Aber jetzt kommen die mit so 'nem Bullshit wie St. Anger und als sowas. Einfach nur noch traurig...

by tino am 12.08.2005 - 21:26
da sieht man das ihr keine ahnung habt!
ihr unwissenden trottel!!!

die box,die danach rauskam,war ein re-issue! ihr idioten!
und somit nicht das originale teil für 300DM! musst ja nicht ausgeben,penner...

was ist an videos so schlimm?
sollen sie sich nur im radio präsentieren,..ich bitte euch! FUCK OFF

und wer auf konzerten war,weiß dass metallica immernoch den geilsten live-shit überhaupt spielt...

ABER WIE ICH SEHE,..habt ihr ja ahnung!!!

BULLSHIT...!!! :finger:

by Kalle am 13.08.2005 - 13:36
Metallica Live - geil? Die haben mit Lars-Timing-Problem-Ulrich, auf 5 Konzerten die ich gesehen hab so einen Müll zusammen gespielt, Sorry Tino, Deine Meinung in Ehren, aber an Deinem Umgangston solltest Du noch etwas feilen....

by Horrace am 29.11.2005 - 20:56
haue haue, Tino...

mir fällt zu den alten Herren immer wieder eines ein, und das stört mich am meisten:
FRÜHER hatte James nichts gegen taperecording, sprich den damaligen datenträgertausch. zugleich war er erfreut über bootlegs und kopien.
HEUTE hat die band einen erheblichen anteil daran, das musik im netz so gut wie nicht kopiert werden darf.
DAMALS prankte auf meiner motorhaube das "ride the lightning"-cover...
HEUTE nichts mehr davon.

meinungen, Tino... nichts anderes! wie Metellica eben auch! nur dort sollte man sich gewissen ursprüngen erinnern und das sind eben wir!

H...

by Iceman am 21.12.2005 - 06:37
Tja, als "Initiator" dieser Diskussion sehe ich mich doch nochmal dazu gezwungen "meinen Senf" dazu zu geben.
Erstmal möcht ich mich bedanken für Eure Zustimmung, und Dir TINO möcht ich sagen das ich denke das Du in Deiner Altersangabe bestimmt ne "2" am Anfang zu stehen hast, und daher nicht in der Lage bist Metallica´s Werdegang zu beurteilen. Ich möcht Dich nicht angreifen, aber ein paar "Geschichtskenntnisse" über Metallica´s Werdegang und ihre Sprüche könnten Dir nicht schaden.Mit friedlichen Grüßen
Iceman

by Avatar am 29.12.2005 - 18:41
:devil: Also ganz Unrecht haben die Herren der alten Generation (nicht böse gemeint) ja nu nicht.
Stimmt schon "Früher war alles besser, früher war alles gut, da hielten alle noch zusammen, die Bewegung hatte noch Wut" (DTH).
Aber, dass Metallica Videos drehen und sich öfter Mal bei MTV und Co. haben blicken lassen, reicht nun wirklich nicht um sie zu verdammen. Das was die Herren Ulrich und Co. bisher zu Stande brachten war immer super Shit (Ausnahme evtl. St. Anger, aber darüber kann man auch streiten, ...äh diskutieren).
Nun zu Metallicas Liveauftritten. Leider war ich zu jung um mir Metallica in ihren Anfangszeiten (vor den Millionen) live anzusehen (3 Jahre alt).

by Avatar am 29.12.2005 - 18:42
Der Server-A... hat mir gerade gesagt, dass mein Kommentar zu lang is, also gibts hier den Rest (Fuck You!!!)

Was die Jungs aber seit dem Abgang von Bassisten-Gott Jason Newsted live darstellen, ist wirklich nicht mehr das Wahre. Auch wenn uns "Some kind of monster" davon überzeugen wollte, dass die 4 jetzt ein Herz und eine Seele sind und dass sich jeder doch so verstanden und in seinem tristen Dasein akzeptiert fühlt, live hört man immer noch, dass Ulrich und Hetfield eher versuchen ihr eigenes Ding durchzuziehen, Kirk Hemmet versucht durch seine, zugegebenermaßen, begnadeten Soli dies zu unterbinden und Rob Trujillo leider niemals an die Fingerfertigkeiten eines Jason Newsted rankommen wird. (Schade!) Einzige Ausnahme, waren die Konzerte bei den Lars Ulrich, verletzungsbedingt, durch Slipknot Drummer Joey Jordison ersetzt wurde. Dieser Junge hats echt drauf, geniale Drum-Soli, unglaubliches Taktgefühl und kein einziger Fehler, während den Stücken. Aber ich will hier ja nicht über die Fähigkeiten von Slipknot sprechen.
Wie dem auch sei, ändern wird sich wohl nix an der Einstellung der 4 und ich werde mir weiterhin den Stoff von Metallica reinziehen. Ich hör jetz erstmal ne Runde "For whom the bell tolls" an (Stoff aus der guten alten Zeit).
Nacht ihr Eulen

und stay heavy... :bang:

by Iceman am 30.12.2005 - 02:56
Hi Avatar!
Doch, ich find grad das sie Videos gemacht haben,das ist ihnen anzukreiden! Metallica waren auf dem besten Weg die GRÖSSTE HM Band aller Zeiten zu werden, und haben grad durch ihre "Fuck You, Fuck MTV" Einstellung, Charakter bewiesen.
Das Video zu "One" war ja noch ok, geiler Song, keine Frage, aber mal ehrlich - ne Band die seit "..and Justice for all" kohlemässig satt war, warum demontierten die sich selbst?
"Whiskey in the Jar", "Until it sleeps"? Sorry, aber das war doch 08/15 Krempel!
Ihre lächerlichen Photosessions in Anzügen mit "appen Haaren", ihre Klagen gegen Napster?
Das hiess für mich nur noch " Wir sind nicht mehr die WIE IHR, wir wollen KOHLE!!"
Und Niemand wird doch wohl ernsthaft behaupten "Load" oder "Reload" hätten auch nur annähernd so viel kompositorische Klasse wie zb. "Master" oder "Ride"??
Ich denke es wär besser gewesen die Junx wären, verursacht durch Drogenprobleme, what ever, für nen paar Jahre verschwunden, um sich dann mit nem Götteralbum zurückzumelden, als solche halbgare Grütze zu veröffentlichen!!
"Wenn eine Gruppe ins Studio geht, dann hat sie 15 bis 20 Songs geschrieben, gute und weniger gute.METALLICA arbeiten dagegen an jeder Idee, an jedem Riff so lange, bis ein wirklich guter Song dabei herauskommt. Also Müll gibt es bei uns nicht" ZITAT Lars Ulrich Rock Hard Magazin Nr. 5, NOCH FRAGEN?

by Avatar am 30.12.2005 - 14:49
Zugegeben "Ride the lightning" und "Master of puppets" waren Alben wie es sie vorher nicht gegeben hat. Aber totaler Müll waren die Alben "Load" und "Reload" nun wirklich nicht. Schön den Jungs kann man ankreiden, und da hast du 100%-ig Recht, jeder Mist wird so lange verhackstückt, zerkaut, wieder aufgebaut und ausgespuckt bis was annehmbares dabei rauskommt (das muss nicht sein).
Aber ok, jeder wie er meint.
Was mir bei Metallica richtig auf den Sack geht, ist 1. der Rausschmieß oder "Gegangenwerden" von Jason (the only one) Newsted und 2. diese Einstellung der 4 "Ich bin glücklich, du bist glücklich, wir alle sind glücklich, und das alles ohne Alkohol". Ich meine, verdammt, was haben die Schweine in der Entzugsklinik mit Hetfield gemacht und dieser Psychodoc aus "some kind of monster", der sich selbst schon für das 5. Metallica Mitglied hielt, hm?
Die Jungs sollten einfach mal ein Stück weit zurück gehen und, da stimmst du mir hoffentlich zu Iceman, sich auf das besinnen was sie großgemacht hat, nämlich solche :devil: wie "Fade to black", "Creeping death", Welcome home (sanitarium)", "The four horsemen" oder eben "One".

by Iceman am 30.12.2005 - 16:13
Hi Avatar!
Da stimme ich Dir 100% zu !!!!
Genau das meinte ich ja, lieber ne zeitlang verschwinden , sich besinnen auf die eigentlichen Stärken der Band, und uns da wieder ne Killerscheibe servieren, das wär der richtige Weg gewesen!
Und der Psychodoc in "Some Kind..",das kann man auch "kaputt repariert" nennen was er, bzw. die Herren da selbst verzapft haben. Schade, eigentlich!
Wünsche Dir nen "Juten Rutsch" !

United We Stand

by Avatar am 30.12.2005 - 22:18
Yeah, Iceman!

We can rest in peace or bang our heads!

by painslayer aka slayboy am 18.02.2006 - 11:50
ick will die alten metallica zurück!!!

by SlickRick am 20.02.2006 - 13:26
so. jetzt gebe ich mal meinen senf zum metallica thread dazu, weil mich das gelaber echt ankotzt. ihr wollt fans sein? jaja bla bla ... früher war alles besser... wir haben metallica aus dem arsch geholfen..... bla bla. natürlich hört sich load anders an al ride oder und st. anger erst recht. nur so kann ne band erst wachsen und nur so ist metallica zu dem monstrum geworden, die die jungs heute sind! nur das zeichnet ne richtig gute band aus, sich verändern können. was habt ihr erwartet, daß die "ride" oder "master" zwanzig jahre lang kopieren? dann würde es die band so lange nicht geben! schon mal auf die idee gekommen? gibt genug beispiele dafür, ihr braucht nur die alten thrash und bay area "helden" anzuschauen, wer von den schafft es denn auf anhieb ne stadiontour auszuverkaufen? testament? exodus? anthrax? megadeth (hahaha)? ich würde das sogar bei slayer anzweifeln! nud wer von der genannten bands hat auch nur ansatzweise eine killerscheibe in den letzten jahren produziert? noch nicht einmal slayer haben es getan. wacht auf: 80 sind vorbei! wär schlimm wenn wir imemr noch auf dem stand wäre, dann gäbe es noch nicht einamal mehr unseren heißgeliebten metal! ich kann n icht glauben wieviele ewig-gestrige es noch gibt! alter hin oder her!

by Iceman am 20.02.2006 - 18:27
Hi SlickRick!
Ich bin Metallica - Fan, durch und durch! Das wage ich mal zu behaupten, ich besitze alle Scheiben, nen Haufen Maxis, Pics, Boots, etc...Aber Fan sein heisst nicht alles brav zu kaufen, zu schlucken nur weil irgendwo der Schriftzug METALLICA drauf steht!!
Ich für meinen Teil finde es einfach armseelig, wenn ein Drummer, der immer nen guten Sound hatte auf einmal so nen Rumpelsound fährt, und das den Leuten für teures Geld verkaufen, will, da klingen manche Demo -Bands besser!!
Und wenn Du es hinnimmst das die ehemals beste MeatlBand der Welt ihre Anhänger DUMM nennt - dann is das Dein Bier....
Ich für meinen bescheiden Teil denke mir, das es genug NEUE und bessere Bands gibt, die nicht erst lauthals FUCK VIDEOS; FUCK MTV; FUCK KOMMERZ gröhlen, um dann den Markt mit all möglichem Zeux zu überschwemmen - "Limited Edition"? Na, klar, die sind so weit limitiert, bis jeder ein Exemplar hat....mit friedlichen Grüssen
Iceman

by AntiHero am 31.03.2006 - 22:26
Zitat: "...wacht auf: 80 sind vorbei! wär schlimm wenn wir imemr noch auf dem stand wäre, dann gäbe es noch nicht einamal mehr unseren heißgeliebten metal!..."

SlickRick, wach Du auch mal auf. Aus welcher Generation kommst Du?
Wenn neuere Bands nicht eben diese Schiene aus den 70s oder 80s weiter verfolgen würden und ihre Songs nach diesem Strickmuster schreiben, was wäre denn der Metal heute?
Ich behaupte mal, "eine neue Mode-Erscheinung", die wie der GRUNGE in der Versenkung verschwinden würde!
Auch wenn ich jetzt radikal klingen mag, aber meiner Meinung nach gibt es für die nächsten Jahrhunderte (Jahrtausende?) nur 3 Musik-Stile, die überleben werden!
1. = Heavy Metal
2. = Punk
3. = Klassik
Und das auf diesem Niveau und den Elementen, wie wir sie von Anfang kennen! (Ohne diesen Schnickschnack wie Nu-, Industrial-, oder wasweissich-Metal)
Und wer mir jetzt widersprechen will, dem säbel ich mit meinem Metal-Sword die Haare von der Rübe! :finger:

by Avatar am 01.04.2006 - 20:37
Nu komm ich nochma (Gruß an Iceman an dieser Stelle).
Also...SlickRick, was bezeichnest du denn bitteschön als "Killerscheibe". Etwa den letzten Erguss der 4 Horsemen in dem sie ihre heilige Wut offerieren??? Bitte :irre: das kannst du doch nicht ernst meinen. Geschmack hin oder her, aber St. Anger war hoffentlich nur ein Ausrustscher und wird sich nicht wiederholen.
Zu der Entwicklung Metallicas': Die Alben Load und Reload hören sich super an und gehören sicher in jede gute Metal-Music-Sammlung, keine Frage, aber an das Niveau von "Ride The Lightning" oder "...And Justice For All" kommen die beiden nicht ran. Eine Band sollte sich entwickeln, sagst du, nix dagegen, aber doch bitte nicht ne 180° Wende und wieder zurück. Was James "ich liebe mein Selbst und alle anderen seit dem ich keinen Alkohol mehr tinke" Hetfield und Lars "ich bin Metallica und das bleibt auch so" Ulrich sich in den letzten 3 Jahren geleistet haben ist sehr unschön (um es mal so auszudrücken).

by Avatar am 01.04.2006 - 20:38
Mist...Kommentar schon wieder zu lang, ich schreib zuviel...

Der Rausschmiss des Bass-Gottes Newsted war nur der Anfang einer Band, die an Unglaubwürdigkeit ne Menge einzubüßen hatte. Der arme Kirk Hammet, denke ich, hat mittlerweile auch nichts mehr in der Band zu sagen. Ich warte nur auf den Tag, an dem Hammet endlich die Augen öffnet und Hetfield und Ulrich endlich mal wieder auf den "Urpfad" zurückführt, oder seine Konsequenzen zieht und die Band verlässt. Und was dann? Einen Kirk Hammet einfach durch einen gecasteten Newcomer ersetzen? Oder wie im Falle von Robert Trujillo von einer anderen Band abwerben (denn entgegen der langläufigen Meinung ist Rob Trujillo von Ozzy's Band abgeworben worden)? Dann wäre der Untergang einer der größten Metallbands wohl nicht mehr aufzuhalten. (Ich hoffe natürlich, dass es nicht so weit kommt). Entwicklung bringt nur etwas, wenn es das Überleben sichert!

Noch eins zu Anti Hero: Heavy Metal und Klassik wird es immer geben, so isses. Aber Punk? Ich schätze, dass sich der Punk nicht mehr lange halten kann (vielleicht noch wenige Jahrzehnte, dann is Schluss). Ich fürchte an die 2. Stelle kannst du ruhig Pop (in jeder seiner abartigen Formen) stellen. Denn es wird immer unwissende Teenies geben, die sich der breiten Masse anschließen (leider).
Ansonsten wünsche ich allen Metal-Cracks da draußen en schönes Wochenende.
...and never forget: STAY HEAVY!!! :bang:

by shpilman am 04.04.2006 - 16:43
Jeg hilser til klovnen. Jeg liker klovner veldig godt! Jeg har vört põ sirkus og sett klovner.

by Hillary am 04.04.2006 - 23:07
- zensiert -

by Avatar am 05.04.2006 - 16:06
...kann einer schwedisch oda finnisch oda wat dat uch immer is???

un wat soll dat dann, ne ehrliche un rechtschaffene seite mit so nem müll zu zu kleistern :finger:

by Iceman am 21.05.2006 - 23:17
Icke nochmal, wollt mich nur nochmal bedanken, für die rege, meist faire Diskussion die wir hier führen können. Gruss an Avatar an dieser Stelle!
Iceman

by Becker am 26.05.2006 - 18:08
tagchen...muss mich hier auch ma einklinken.
zuerst:was soll die casino-scheiße??kann das keiner rausschmeißen?
hab die diskussion mit regem interesse verfolgt.auch für mich stellte sich spätestens seit dem erscheinen der LOAD die frage,ob ich metallica weiterhin unterstützen und vor allem noch respektieren kann,wie ich es getan hab,als mich KILLémALL verdammt nochmal in ihren bann gezogen hat.nun..die frage ist für mich mittlerweie recht einfach zu beantworten.ich verehre metallica für ihre ersten scheiben - hasse sie für ihre letzten - und bin doch gespannt auf ihre nächsten
stand proud

by Avatar am 17.06.2006 - 14:23
Muss nochmal was loswerden: Metallica haben laut Fanpage-Angaben ihren ersten, noch unbetitelten Song vom neuen Album, dass wann auch immer rauskommen soll, zum ersten mal live gespielt.
Die gute Nachricht, es ist kein "St. Anger"-Rotz, aba leider auch kein "Puppet Master", ehrlich gesagt es hat mich mehr schockiert als erfreut. Diesem Song fehlt eigentlich alles. Ein guter Sound, tolle Riffs, Drums die einen umhauen, und gesanglich wärs mir lieber wenn J. Hetfield wieder anfangen würde Alkohol (natürlich in Maßen) zu trinken.

Fazit: Man kann sich den Song gut anhören, wenn man nicht weiß, dass er von Metallica stammt, denn von den Jungs könnte man, auch oder gerade heute noch, denke ich mehr erwarten.

Naja. Wer sich davon selbst überzeugen will, den Song kann man nur anhören, wenn man sich auf der homepage (http://www.filecache.de/63126312) registriert. Wer das nicht will, hab diesmal meine E-Mail Adresse hinterlassen. Einfach Bescheid sagen, dann mail ich euch den Song (ca. 8,8 MB).
Und wie immer: Stay heavy... :bang:

by Iceman am 19.06.2006 - 16:03
Hi Avatar! Da kann ich Dir, leider, nur zustimmen! Völlig uninspirierter Song, nix mit packenden Rhythmuswechseln, begnadeten Solis, oder charismatischem Gesang! Schade eigentlich!
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los die Herren haben ihr Pulver verschossen!
Sad, but true....

by Postmortem am 21.06.2006 - 16:35
Hey Iceman,

geiler bericht hab zwar auch ne `2` bei meinem alter vorne stehen aber das ist genau meine meinung. Könnt man fast meinen dass Metallica durch irgendwelche cleanen weicheier ausgetauscht
wurden! :cry:

by Avatar am 02.07.2006 - 15:54
(an Postmortem): keine Schande auch ich trage noch eine 2 bei meinem alter...

by Bloody am 18.07.2006 - 09:16
:finger:WHAT NOW??? :finger:
Jetzt ma im ernst leutz von der letzten generation.Habt Ihr nicht das gefühl das Metallica gar nicht Metallica ist??? :evil:spätestens nach dem Justice Album gings abwerts :evil: Leute ma ehrlich sollten wir sie für die vielen stunden voller aggressions beweltigung,freude und wut bedanken und ihnen deswegen :respekt: zollen??? ich weiß net ich war mit 6 jahren auf dem konzert in san diego seit dem bin ich dabei und meine frage wäre gehöre ich jetzt auch zu der alten -jung generation ach bidde bidde :evil:

by THRASHER am 26.07.2006 - 20:36
:bang:den Heavy Metal den ihr kennt gibt es nicht mehr!aus den 80!Metallica's neue Platten sind Lahm!Bullet for my Valentine waren anfangs auch gut und Jetzt?!Kein Kommentar!Der Heutige Metal ist GAY!Black und DEath Metal immer nur auf das Böse tun und natürlich Visual Key nenne ich Visual Gay!!Metal ist heute nur Schwul!!Schade das die 80's vorbei sind den da war Heavy Metal ab dem jahre 1986 Rock n Roll Number One OZZY,Slayer,Megadeth,Sodom Venom,DESTRUCTION,Mötley Crüe,DEicide,Metallica!abe heute NU METAL UND EMOCORE und METALCORE OBERSCHEISSE!BACK TO THE 80's BACK TO THE ROOTS!!!!!

by DRAGON BALL Z am 26.07.2006 - 20:39
:respekt:YEAH FUCK YEAH!echt richtig Metaller sind Brüder und wollen den 80's Flair und heute spielen auch schon Metal bands nurmehr für Geld!WEST COAST NIggAZ sind heute total angesagt und Metal bleibt ihm eine zukunft?! :cry:

by Danny am 02.08.2006 - 17:27
hai freex,
wollte auch etwas für die negativstatistik tun und ein paar blumen auf die gräber meiner alten helden legen...
denn die ,die da jetzt am wirken sind
gleichen eher denen die man rein musikalisch gesehen als kopie 3 mal besser bekommen kann!.. schade eigentlich.. dass bei sättigung in form von "$" das handwerk minimiert und pauschalisiert wird ( siehe u.a. RaR 2005, 2006)etc. ohne worte..ich kenne bessere Metallica- Coverbands die weit näher dran sind!!!!

by Avatar am 07.09.2006 - 18:32
@Dragon Ball Z
"WEST COAST NIggAZ"??? Lass diese Ausdrucksweise der braunen Plage ja aus diesem Forum raus, es gibt auch Schwarze im Metal-Business. Und echte Metaller interessieren sich nicht für die Hautfarbe (beim Head-Bangen ist jeder

by ManOwaR am 20.09.2006 - 18:39
Jo leude, ich glaubs echt net, wie könnt ihr so über die beste Metal Band ever schreiben??!! In manchen Punkten mögt ihr ja recht haben, die alten Alben waren natürlich die besten, aber trotzdem muss man sich doch als Band weiter entwickeln!!!! Naja, also für mich werden Metallica immer die Könige bleiben. Is sehr schade das Cliff damals gestorben ist. Würde er noch leben...was hätte die Band denn für geile Projekte machen können ...übrigens net vergessen!!! Nächste Woche Mittwoch is der 27.9. und wir wissen ja was da is, ne?? RICHTIG!! Cliff´s 20. Todestag!!! :cry: