nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
11009011
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Library Of June - 53 Weeks - Review
Wenn bei einer Band der Begriff "Indie Rock" auf der Fahne flattert, bin ich immer etwas vorsichtig.
Doch was die Briten von "Library Of June" mit ihrem 6 Songs umfassenden Werk "53 Weeks" aus der Taufe hoben, kann sich auf alle Fälle hören lassen.
Die 2008 unter dem Namen "Dials" gegründete Band kann mit sehr gut arrangierten Material glänzen.
Vor allem ihr Sänger, der mich mit seiner weinerlichen Stimme des öfteren an "The Cure" Sänger "Robert Smith" erinnert rückt die Veröffentlichung in ein noch helleres Licht.
Schon der Opener "Even The Trees Gather Dust" zeigt, daß man es hier mit Individuen zu tun hat, die sich wirklich Gedanken über ihren Stil machen.
Von energiegeladenen Tracks wie dem Titelsong "53 Weeks", oder auch "Your Eyes Remain Dry", über zwar nicht ganz so flott abgehende, doch keinesfalls langweiligeren Songs wie "I Left The Door Open, Doubt Let Itself In" und "Sunshine City", bis hin zu melancholisch und düster angehauchten Stoff der Marke "Breathe For Two".
Fans dieser Musiksparte kommen bei "53 Weeks" voll auf ihre Kosten.
Eine wirklich willkommene Abwechslung, die ich mir sicher öfters mal reinziehen werde.
Bin jetzt schon gespannt auf einen kompletten Longplayer dieser beeindruckenden Band!

Note: 2,5



Bewertung
Redaktion: (1)
2.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch