nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
21837682
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

KING KOBRA - King Cobra - Review
Die 1984 gegründeten und um Drummer Carmine Appice (Vanilla Fudge, Rod Stewart, Ozzy Osbourne) beliebt gewordenen Hardrocker haben immer wieder kleine Perlen hervorgebracht. Allerdings ist das mehr als 20 Jahre her...

Was die wiedervereinten Jungs in gereiftem Alter hier abliefern, kann sich durch die abwechslungsreiche Mischung sehen und hören lassen. Vor allem ist kein Ausfall zu erkennen und daher kann die Stunde den Silberling voll aushalten.

Gradliniger Hardrock, mal rotzig, mal melodiös, mal schräg und sogar manchmal gewaltig. Insbesondere "Live Forever" zieht jedem Liebhaber schöner Hardrock-Perlen in den Bann ohne großartig komponiert zu sein. Es ist, wie so oft und eben einfach ein leichter Song mit klasse Gesang und hinreißendem Refrain.

Kleine Kracher hat dieses Album auch - "Midnight Woman"! Hier zeigen KC, dass ein normaler Song mit nur einem Break richtig geil werden kann. Dabei wird aber erneut klar, wie einfach strukturiert hier alles ist. Aber gerade deswegen meine Hochachtung, denn langweilig ist die gesamte Scheibe nicht (wenn auch nicht alle Songs was reißen).

KING COBRA sind zurück und haben mit diesem Kleinwerk was gutes in der Tasche um die letzten Jahrzehnte zu vergessen. "Rock This House", so der erste Song der Scheibe - bei mir tun sie es!

Note 2-3


Bewertung
Redaktion: (1)
2.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen