nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5973973
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Killen - Killen - Review

Killen – Killen

Bei Killen handelt es sich um eine US Epic Metal Band aus den Achtzigern. Sie stammen aus New York und brachten ihr selbstbetiteltes Debut im Jahr 1987 heraus. Danach folgte noch 1989 eine Demokassette mit dem Titel „Restless ist the Witch“. Eine weitere Veröffentlichung dieser Truppe gab es meines Wissens nicht.

 

Das griechische Label Cult Metal Classics hat diese beiden musikalischen Ergüsse von Killen so gut befunden und beide gemeinsam auf einer CD noch einmal neu veröffentlicht. Natürlich wurden den alten Tapes neu gemischt und überarbeitet und auch das Cover Artwork bekam einen frischen Anstrich.

Musikalisch geht es so in Richtung Epic Metal a la Cirith Ungol oder Manilla Road. Die 15 Songs bewegen sich alle mit der gleichen Geschwindigkeit, manchmal fast schon Doom Metal (Behind The Gates Of Pergatorius, Challenge Of Eternity, Victima). Der Gesang klingt kauzig, aber mit einigen Schreien aufgelockert, die dann aber sehr hoch ausfallen. Die Gitarren Soli sind recht gut und bringen Abwechslung in die Musik.

 

Klar hört man dieser Platte, trotz Überarbeitung, ihr Alter noch an. Im Großen und Ganzen ist diese Platte etwas für Nostalgiker. Wer alles, was mit Epic Metal zu tun hat sammelt, der muss diese Scheibe sein eigen nennen. Für Fans oben genannter Bands, ist das auch sicher was, aber allen anderen rate ich doch lieber, vor dem Kauf, mal rein zu hören!

 

Note: 4




Bewertung
Redaktion: (1)
4.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch