KAMELOT - One Cold Winter's Night (2 DVDs)
nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
634224
DVD-Corner

zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

KAMELOT - One Cold Winter's Night (2 DVDs)
Tracklisting: DVD 1: "The Concert" 01 Intro: Un Assasino Molto Silenzioso 02 The Black Halo 03 Soul Society 04 The Edge of Paradise 05 Center of the Universe 06 Nights of Arabia 07 Abandoned 08 Forever 09 Keyboard Solo 10 The Haunting 11 Moonlight 12 When The Lights Are Down 13 Elizabeth (Part I, II & III) 14 March of Mephisto 15 Karma 16 Drum Solo 17 Farewell 18 Curtain call/Outro DVD 2: Bonus Material

Die Band spielt sensationell gut. Casey Grillo (Drums), Bandchef Tom Youngblood (Gitarre) und Glenn Barry (Bass) schnüren ihre Mischung aus Speed-Metal in Slayer-Tempo, traumhaften Melodien und allerhand progressiven Technik-Kabinettstückchen zu einem tadellos tighten Rhythmus-Paket zusammen, dem der sehr gute Mix und der lupenreine Sound der Aufnahmen gerecht wird. So wird auch die komplette Fülle an Details hörbar, für die zu einem nicht unwesentlichen Teil auch der deutsche Keyboarder Oliver Palotai verantwortlich ist, der die Band gerade erst vor der "The Black Halo"-Tour komplettierte und sich bereits prima einfügt. Mit ihm können Kamelot auf etliche Samples verzichten
Die Bildqualität ist hervorragend.Teilweise Schwarz-weiß-Einstellungen und neuartige Kameraperspektiven.Lasst euch überraschen. DVD2 weist tolle Extras wie Interviews,Videos etc. auf.Die Doppel-DvD stellt ein absolutes Highlight des Progressiv- Powermetals dar.Ich kann diese Scheiben allen Fans dieser Gruppe oder des Powermetals absolut empfehlen

Note eins

Hellfire-Franky


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (1)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch