nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1204866
Interviews

zeige: Galerie | Übersicht


JAMES LABRIE - DREAM THEATER German/english
Ich war froh James zu treffen. Ich hab ihn als Nett und greifbar empfunden und er war so weit von Selbstverherrlichung distanziert als andere dieser Musikstars....

Here We Go!


GiorgioMassimi: "Systematic Chaos ist ein tolles Album. Ich empfinde es als eine epische Arbeit, welche zugleich heavy ist. Glaubst du, die Songs werden kraftvoller auf der Bühne rüberkommen als die Versionen die im Studio gespielt wurden?"


JamesLaBrie: "Ja absolut. Als wir im Studio waren um die Songs aufzunehmen konnten wir uns vorstellen, dass diese größer und stärker erscheinen wenn wir sie auf einer live Bühne spielen, sie würden doch besser sein. Wir haben durchaus Reviews gelesen, in denen die Leute sagen: "Wenn sie Dark Eternal Night, Constant Motion oder Industry of our Souls spielten klang es viel voller als wenn man es nur vom Album hört und ich denke das ist der weg um viele unserer Songs zu beschreiben. Sie sind größer und aussagekräftiger wenn man sie in einer Konzerthalle hört.

GiorgioMassimi: "Was wollt ihr mit dem Titel "Systematic Chaos" ausdrücken und was bedeuten die Ameisen auf dem Cover?"


James LaBrie: "Nun, Systematic Chaos, du weist unsere Musik ist sehr anders, sie ist sehr vielseitig und wird von vielen verschiedenen Musikstilen beeinflusst. Dies kann manchmal den "Durchschnitts Hörer" ein bisschen überwältigen aber glaub es oder nicht, es steckt eine Methode hinter unserem Wahnsinn und alles für einen bestimmten Grund.
Es ist der Weg den wir wählten um uns auszudrücken, also gibt es ein System aber zur gleichzeitig scheint es ein bisschen chaotisch zu sein.
Aber das ist halt unsere Energie und unsere Art was wir fühlen und unser musikalisches Bemühen auszudrücken. Und die Ameisen sind eine sehr systematische Gemeinschaft.
Also wenn du darüber nachdenkst, sie alle arbeiten für ihr überleben, sie alle arbeiten nur um ihr Existenz zu sichern, alle arbeiten zusammen um die Gemeinschaft am leben zu erhalten, das ist das System. Und das Chaos, glaub es oder nicht, ist die innere Energie, die Infrastruktur ist das Chaos!

GiorgioMassimi: "Für gewöhnlich wählt ihr gute "Performer Bands" als Eröffnungs-Act, bei diese Tour habt ihr euch für Symphony X entschieden: Glaubst du sie sind eurem Stil ähnlich?


James LaBrie: "Nun, sie ähneln sich soweit, dass sie progressive Momente haben, ihre Songs sind manchmal episch und den Weg den sie gewählt haben sich zu entfalten, yeah, ja da sind definitiv Ähnlichkeiten.
Dennoch gibt es gleichzeitig Unterschiede zwischen den beiden Bands. Ich denke stilistisch und das was ihre und unsere Musik kennzeichnet sind zwei verschiedene Welten. Aber ich glaube es gibt definitiv Ähnlichkeiten und so macht es Sinn eine Band wie Symphonie X zu unterstützen und als Eröffnungs-Act zu nehmen.

GiorgioMassimi: "Welche sind die Songs aus eurer Discographie die am schwersten zu singen sind? (ich meine stimmlich gesehen)?


James LaBrie: "Innocence Faded wäre einer von ihnen und Another Day, Scarred, Learning to Live, Take the Time...I meine es hängt davon ab ehrlich mit sich selbst zu sein, du bist ein Sänger, du vertraust auf etwas das biologisch ist.
Es liegt also an dir, wie auch immer deine übungen sind , deine Rituale um dich für die optimale Performance vorzubereiten, wenn du krank wirst dann sage ich dir, dass ich mich nicht auf die bevorstehende Nacht freue weil ich mich nicht gut fühle, aber wenn ich mich gut fühle dann sage ich dir , yeah ich kann es nicht abwarten den Song heut Nacht zu performen!
Es kommt darauf an wie du drauf bist als Sänger. Egal mit wie vielen Sängern ich über die Jahre gesprochen habe, sie machten alle die selben Erfahrungen. Wenn du lange genug auf Tour bist werden Tage kommen an denen man einfach müde ist und man versucht es einfach durchzuziehen weil du weist, dass deine Fans da draußen sind und diese sehen nur die eine Show, also willst du das beste daraus machen aber gleichzeitig musst du auf deinen Körper hören, denn dieser ist ein biologisches Instrument und das ist der Grund dafür, dass ich angefangen habe selbigen zu studieren.
Ich konnte dann mehr verstehen was ich tat. Ich konnte meine Stimme fördern so dass ich in der Lage bin dort zu bleiben wo ich es möchte und dadurch bin ich in der Lage eine lange Tour durchzustehen !

GiorgioMassimi: "Welche Songs, über eure Discographie verteilt, sind die am besten geeignetsten für deine Stimme?


James LaBrie: "Welcher Song, ich meine es hängt wieder davon ab wie ich mich fühle. Manchmal fühle ich mich leer und möchte dann in einen Song wie Sacrifice eintauchen.
Ein anderes Mal befinde ich mich in einem Zustand indem ich mich durch einen Song wie Last Prison ausdrücken will oder meine Energie rauslassen kann.
Es ist niemals immer gleich, ich habe nie immer den gleichen Song den ich bevorzuge zu singen. Dies ist ja eher eine Fortsetzung der vorherigen Frage, es hängt einfach davon ab wo du bist und was du fühlst und wie deine Stimmung ist.
Man muss an diesen bestimmten Moment sehen wie lebhaft oder müde man ist, all diese Faktoren spielen eine Rolle wenn du auf Tour immer dein bestes geben willst!

GiorgioMassimi: "Ihr geht oft auf Tour, teilweise 20-25 Gigs in einem Monat, was ist die beste Lösung nach einem Auftritt um deine Stimme zu erhalten?


James LaBrie: "Ich kühle ab. Weist du ich bin auf einem erhöhten Level und bringe mich wieder runter, denn das ist das wichtigste für einen Sänger und das ist was ich herausgefunden habe als ich, zusammen mit einer Lady namens Victoria Thomas, studierte.
Sie sagte, dass es eine der wichtigsten Dinge ist, sich vor einem Auftritt aufzuwärmen und nach dem Auftritt wieder abzukühlen. Denn, aufwärmen lässt die Stimme vom sprechen zum singen übergehen, abzukühlen bringt die Stimme vom singen zum sprechen, so dass diese wieder in der richtigen Stellung ist in der sie sein sollte, zum reden.
Wenn du die Stimme nicht runterbringst, ist es wie ein Schock, deine Stimme ist dann nicht in ihrer angemessenen Position und dann kann sie sich am nächsten Tag müde und erschöpft anfühlen.
Also ist das wichtigste für jeden Sänger sich nach einem Auftritt abzukühlen und all dieses bewusste Atmen ist das wichtigste für die Membran eines Sängers um diese soviel zu unterstützen wie möglich.

GiorgioMassimi: "Erinnerst du dich an das erste Konzert, dass du im Rom Palladium Theater mit "Fates Warning" gegeben hast? Warst du davon beeindruckt?


James LaBrie: "Welches Jahr war das? 93 oder 94? Warte, aber ich glaube das war kurz nach meinem Stimmbänderriss. Nein, am 30. Dezember 1994 hatte ich den Riss, ich hatte eine Lebensmittelvergiftung unten in Kuba und wurde krank, ich habe meine Stimme überbeansprucht und brauchte 8 Jahre um mich davon zu erholen.
Dies brachte mich eine dunkle Periode in meiner Gesangskarriere für eine lange Zeit. Vor ungefähr 4- 5 Jahren fühlte ich mich gut und ich kam zurück an den Punkt an dem ich sein sollte, ich weis nicht ob du unser Konzert gestern gesehen hast, aber alles ist wieder so wie es war und ich singe wie ich es sollte, aber vor 8 Jahren hatte ich viele Probleme.
Meine Blutgefäße im Hals waren durchbrochen, sie waren wie abgetrennt!!
Und es gab dafür keine Operation also bin ich zu 3 Hals-Nasen-Ohren Ärzten gegangen und alle sagen mir, dass ich einfach nur abwarten kann, nur die Zeit wird es heilen können.
Es gab keine Operation wie für Polypen oder Lymphknoten in der sie einfach nur kratzen, kratzen, kratzen und alles ist wieder gut, nein, sie sagten du wirst dir die Zeit nehmen müssen damit es sich selber heilt und das war einfach nur Mist!!

GiorgioMassimi: "Du bist einer der wichtigsten Sänger in der Metal Szene, Welchen Rat würdest du jungen Sängern geben, die gerade anfangen?


James LaBrie: "Ich denke, das wichtigste für einen jungen Sänger ist einen eigenen Sound zu kreieren, sei einzigartig, sei die Art von Sänger den die Leute anhand der Stimme sofort wiedererkennen.
Wenn die Leute meine Stimme hören, werden sie sie lieben oder hassen. Aber das ist so gewollt, weil es eben ein eigener Sound ist, ich klinge nicht wie jeder andere da draußen.
Und da müssen sich die Leute entscheiden ob sie es mögen oder hassen, aber ich bin ein eigenständiger Sänger und klinge nicht wie Ronnie James Dio, Robert Plant, Steve Perry, Freddy Mercury, verstehst du was ich meine? Ich klinge nach mir und so denke ich, dass es das wichtigste für einen jungen Sänger ist, einen eigenen Sound zu entwickeln, so dass wenn sie nach Hause kommen jemand in der Lage sein wird zu sagen "ich weis welche Band das ist, es sind die und die, und das der Stimme wegen.
Wenn du einen guten Sound kreierst wirst du bekannt sein und dafür geehrt, denn niemand hat eine Stimme wie Freddy Mercury, niemand hat eine Stimme wie Steve Perry, diese Jungs machten ihren eigenen Sound. Es geht nur darum, also versucht gar nicht erst nach jemand anderem zu klingen.
Vielleicht kann man sagen "ich liebe diesen Sänger" aber ich mag auch viele Sänger und trotz, dass ich sie so sehr mag, sage ich dass ich gar nicht wie sie anhören will, denn ich will nach mir klingen!

GiorgioMassimi: "Das ist die letzte Frage: James, Was kannst du über dein nächstes Solo Album sagen? Kann ich nähere Details erfahren? Wird Marco Sfogli als Gitarrist darauf zu hören sein?


James LaBrie: "Ja, er wird heut nacht herkommen und da sein, in einer Stunde. Marco wird definitiv auf meinem Album spielen!

Er ist ein unglaublicher Gitarrist.
Ich hoffe wir können ein weiteres Album Mitte 2008 herausbringen, also sag ich mal Frühling 2008.

Das Album ist heavy aber auch experimental, so wie das Elements of Persuasion, das war auch heavy und experimental und so denke ich , es ist wie eine Fortsetzung aber es ist ein guter Ablauf vom Elements of Persuasion bis zu diesem!
GiorgioMassimi: "Ich erinnere mich an die Show in Rom im "Cube", eine Tolle Show!!


James LaBrie: "Oh wir hatten eine tolle Show, Danke. Marco war großartig und Matt Gellar war ebenso ein guter Spieler, sehr talentiert Yeah!!
GiorgioMassimi: "Ok James, Dank dir!

James LaBrie: "Vielen Dank Giorgio, heute Abend wirst du eine tolle Show erleben, Bye!








All Pics from James LaBrie Homepage



Seite wählen:
| 1 | 2 || nächste->>




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Sir am 25.05.2005 - 14:04
:respekt:

bin zwar kein Fan der Band, trotzdem sehr gutes Inti.

by Iceman am 16.12.2007 - 19:40
D A N K E an dieser Stelle an Optical, die uns bei diesem Interview tatkräftig unterstützt hat!! :respekt:

by Hellboy616 am 02.01.2008 - 14:32
Cooles Interview und gute Fragen :zwinker:
Aber hey,Mr.LaBrie:"Symphony X ist Euch momentan einen riesen Schritt voraus!!".
:respekt: an die Redaktion und Giorgio.

by Sandy HMH am 27.01.2008 - 21:45
Sehr interessante Fragen und ein Gesprächspartner, der ausführlich antwortet. So muss das sein! - Ganz tolle Zusammenarbeit ihr zwei!!! :respekt: