nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
937102
Konzert-Berichte

zeige: Galerie | Übersicht


IRON MAIDEN - Live in Athen 11.03.2007
IRON MAIDEN - Live in Athen  11.03.2007

Dieses Mal machten sich Flori, Thomas, Michi, Jong Done und Done auf den Weg nach Athen zum ersten Maiden-Konzert im Jahr 2007.
Im Flieger trafen wir bereits unser Schweizer Freunde Aschi & Co. die ebenfalls zum Maiden-Gig reisten. Nach 2 Stunden Flug mit Frühstück und 3-4 Bier landeten um 11:45 Uhr Ortszeit in Athen. Das Wetter war nicht viel anders als bei uns: 14-16 Grad, dafür extrem stürmig. Mit dem Bus machten wir uns auf den Weg zur Halle. Dort angekommen stürmten wir erstmal einen Kiosk um unseren Getränkevorrat aufzustocken. Danach machten wir uns vor der Absperrung breit. Das ganze Gelände vor der Halle war abgesperrt... man war mind. 300m vom Halleneingang entfernt. Bereits um 14 Uhr standen hier sehr viele Leute davor... man kam sich vor wie in den 80ern, alle in engen Jeans, Turnschuh-Stiefeln usw.! :-)
Viele Schwarz-Händler bauten vor der Absperrung Ihre T-Shirt - Stände auf und auch einige Essenshändler - da verging einem aber der Hunger!! Sowas würde es in Deutschland nicht geben :-)IRON MAIDEN - Live in Athen  11.03.2007

Irgendwann machten die Security das Tor vom Zaun auf, stellen aber sofort einen Wellenbrecher davor - damit noch niemand rein konnte. Die Leute waren richtig verrückt und drückten nach vorne. Die, die vorne standen wurden richtig gegen das offene Zauntor gequetscht. Das Tor war bereits richtig verbogen und sah aus, als würde es jede Sekunde auseinander brechen. Die meisten Griechen hatten nicht mal ne Eintrittskarte(!) und obwohl das Konzert ausverkauft war machte sich darüber keiner Gedanken! "Wir kommen da schon rein" hieß es da. Als der Wellenbrecher weg kam und man rein konnte wurde so geschoben, dass die Security keine Chance mehr hatte... ohne Kontrolle quetschten sich die Leute rein und stürmten wie bekloppt zum Halleneingang. Dort warteten wieder Security, aber die waren ebenso machtlos! Ohne Sicherheitskontrolle und nur mit stichprobenartigen Ticketkontrollen wurde man regelrecht in die Halle geschoben...
Endlich drin holten wir uns erstmal ein Bier. Am Bierstand gab es Dosenbier! "Wartha" hieß dieses Bier und auf der Dose stand riesig "Deutsches Bier"! Allerdings schmeckte es wie Pisse - ungenießbar! Naja...


Seite wählen:
| 1 | 2 | 3 || nächste->>




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Bangerbaby1 am 25.05.2005 - 14:04
Mal wieder ein super Bericht, war ja auch nicht anders zu erwarten! :respekt:

by Hellfire-FrankyHMH am 17.03.2007 - 11:29
Great , da wird Griechenland aber ganz schön Wachgerüttelt

Rock On Maniacs