nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
864521
Interviews

zeige: Galerie | Übersicht


Interview mit Andrew James Witzke aka Ski King!

Interview mit Andrew James Witzke aka Ski King!

Kurze Info:

Ski King (Andrew James Witzke), geboren am 5.09.1967 in Portland, Oregon, Amerika! Er ist ein amerikanischer Musiker, der in Deutschland lebt. Er tritt als Solo-Sänger unter dem Künstlernamen "The Mighty Ski King" auf, ist Leadsänger der Country-Band Ski’s Country Trash und nun auch von The Reverend Andrew James Gang.

2006 gewann Andrew James Witzke mit dem Lied „Hurt“ den ersten Preis des Johnny-Cash-Tribute-Contest „Walk the Line“ gegen 90 Mitstreiter!!!


Hellfire-Franky: Hallo Ski, stell dich doch kurz vor! Um den Lesern kurz zu vermitteln, wer du bist und was du für Projekte hast.


Ski: Ich bin Andrew James, auch bekannt als Ski-King. Ich mache Musik seid mittlerweile 25 Jahren. Seit ca. 12 Jahren als Ski-King, Anfangs waren es nur Elvis und Rock'n'Roll Covers, dann folgte Johnny Cash und Country und nun durch meine „Sketchbook“ (Drei Cd's in Reihenfolge anm. der Redaktion) Reihe habe ich einen Weg eingeschlagen, in dem ich nicht nur nachsinge, sondern ich versuche, die gecoverten Songs in einem eigenen Stil zu machen.

Als Projekt habe ich, Ski-King (Solo Künstler mit halb Playback Show)

The Reverend Andrew James Gang (Band mit ähnlichem Programm wie Ski King)

Ski's Country Trash (Band mit eigenen geschriebenen Songs)


Hellfire-Franky: Du/Ihr habt vor kurzem euer neues Album heraus gebracht "Get in the Ring"! The Reverend Andrew James Gang wurde ja erst kürzlich aus der Taufe gehoben. Wie kam es zu der neuen Gründung dieser Band?


Ski: Ich habe vor Jahren angefangen mit der„Ski-King Band“ ,mein Solo Programm mit der Band zu präsentieren. Nach Beendigung meiner „Sketchbook“ Reihe, habe ich entschieden einen Strich zu ziehen und nach ein Verbesserung des Line-Ups zu suchen, sowie einer Umbenennung und den eingeschlagenen musikalischen Weg, mit TRAJG neu zu präsentieren!


Hellfire-Franky: Welche Hürden musstest du nehmen um The Reverend Andrew James Gang zu gründen. Gab es unvorhergesehene Probleme oder hattest du eine genaue Vorstellung wie alles sein sollte?


Ski: Es gab persönliche Differenzen, die ersetzten Musiker waren (sehr nachvollziehbar) nicht glücklich, aber ich habe sehr klare Vorstellungen und Ziele und es musste einfach so kommen. Das Resultat, ist eine der geilsten Kombos die ich mir je gewünscht habe!


Hellfire-Franky: Wo wurde "Get in the Ring" aufgenommen? Und wer ist für den Sound letztendlich verantwortlich?


Ski: Aufgenommen wurde es in den Sonicslave Studios, zusammen mit Peter Pathos (Fiddlers Green, Beloved Enemy usw...) Er hat auch die Misch- und Master Arbeiten übernommen.


Hellfire-Franky: Wer bestimmt bei The Reverend Andrew James Gang, was für Songs auf die CD kommen?


Ski: Ich habe an diesen Album bereits angefangen zu arbeiten bevor Sketchbook III beendet war. Es gab am Ende die groben Ideen, für fast 25 Songs. Ich habe dann ein Gremium von 12 Menschen zusammen gestellt, die ihre Meinungen dazu äußerten und die ich sehr schätze. Somit lies ich sie dann wählen.


Hellfire-Franky: Du bedienst dich bei vielen Genres der Musikwelt. Die Songs sind teilweise nicht wieder zu erhören, beim ersten Durchlauf. Würdest du alles genau so machen im nachhinein ? Was ich damit sagen will ist, bist du zufrieden mit dem Album, wie es geworden ist?


Ski: Sehr, sonst hätte ich sie nicht heraus gebracht. Selbst wenn andere die Arbeit leisten, die ich nicht selber machen kann, muss ich zufrieden sein, bevor ich es veröffentliche...!


Hellfire-Franky: Du verfügst über eine großartige Stimme. Man spürt und hört die Leidenschaft mit der du singst. Du hast ja schon ein Album gemacht mit eigenen Songs und gezeigt, dass du es kannst. Warum bringst du nicht mehr eigene Songs heraus ? Natürlich drückst du den Cover Versionen DEINEN Stempel auf. Befriedigt dich das als Künstler oder würdest du gerne etwas anderes, mehr eigenes machen?


Ski: Ich habe nach wie vor Ski's Country Trash, wo ich die Kreativität mehr zur Geltung bringen kann. Mit den Cover Geschichten, fühle ich mich trotz allem noch kreativ, da die Songs zum eigen gemacht werden, und als Sänger kann ich mich damit auch zeigen.... und am Ende ist es leider so, das man einfacher Publikum finden kann, mit den bekannten Songs, als mit den Eigenen !


Hellfire-Franky: Der Spagat von Country bis hin zu Rob Zombie gelingt Dir perfekt. Meine Frage jedoch lautet: Nach welchen Kriterien suchst du dir Songs aus, die du covern möchtest?


Ski: Ich suche meist einfach Songs, die mir gefallen, oder mir etwas bedeuten, zB „I see Fire“ , nicht mein Ding, aber der Lieblings Song meiner Frau und sie bedeutet mir viel, also........!


Hellfire-Franky: The Reverend Andrew James, das klingt sehr vielversprechend! Möchtest du die Welt bekehren oder gar retten? Was für eine Botschaft verbirgt sich hinter diesem Namen?


Ski: The „Reverend“ ist Fiktion der sich nicht weit ab von der Wahrheit befindet. Ich bin sehr gläubig erzogen, bin aber mittlerweile alles anderes als ein Heiliger! Aber unter der trinkenden, feiernden rauen Schale ,steckt immer noch ein Kern, der noch an das Gute glaubt.

Und oftmals, tu ich sogar von dem Flaschenboden einer Whisky Flasche aus, gerne mal predigen :)


Hellfire-Franky: Wie bereitest du dich auf Konzerte und Tourneen vor? Gibt es da ein spezielles Programm/Verhalten für dich?


Ski: Nein nicht wirklich! Da das Spielen, für mich fast schon zum Alltag geworden ist.


Hellfire-Franky: Apropos Tour, ihr seid ja gerade mit The Reverend Andrew James Gang auf Tour.Wo können die Leser euch überall bewundern?


Ski: Am besten man schaut einfach den Tourplan an, unter
www.ski-king-entertainment.com .
Da steht alles von den verschiedenen Projekten.


Hellfire-Franky: Wo würdest du gerne mal Live auftreten?Und mit wem würdest du gerne mal ein Duett singen wollen? Und wie würde deine Allstar Band aussehen, wenn du dir deine Musiker aussuchen könntest?


Ski: Ich habe schon Dinger gemacht wie Wacken und Summer Breeze, ich möchte am liebsten einfach da spielen wo die Leute es zu schätzen und genießen wissen. Und zudem, habe bereits eine Allstar Band :)


Hellfire-Franky: Du machst ja nun schon sehr lange Musik unter dem Namen Ski King. Jedoch kennen dich, meiner Meinung nach, viel zu wenig Leute! Woran liegt das, deiner Meinung nach?


Ski: Wahrscheinlich weil ich einfach bin wie ich bin, für die Mainstream Fans bin ich einfach zu viel Rock'n Roll, zu Assi, zu unberechenbar, einfach unmöglich zu kontrollieren. Als Freigeist, mit so einer Einstellung wird man nie groß und das ist meiner Meinung gut so! Ich habe nämlich auch nicht wirklich Bock, auf all die Leute, die in diesen Schema „Star“ passen...


Hellfire-Franky: Wird es in naher Zukunft etwas ähnliches geben wie Beloved Enemy? Man hört immer wieder Stimmen, die diese härtere Art von Musik, von dir und deiner Stimme vermissen! Oder ist das Kapitel für dich erledigt?


Ski: Für mich nicht, allerdings bin ich nur Sänger und bereits beschäftigt mein Ding durchzuziehen. Wenn noch einmal einer kommt. wie Peter der so ein Projekt herantreiben will, wäre ich bestimmt wieder dabei....


Hellfire-Franky: Der Tod von Lemmy Kilmister hat dich sehr getroffen.Was denkst du, wie geht es mit dem Rock'n'Roll im Jahr 2016 weiter?


Ski: Es wird immer weniger Rock'n'Roller geben, der große Teil der danach kommt, versteht es nicht oder Sie können es nicht. Der Welt ändert sich allgemein, und nicht nur in dieser Richtung. Selbst Lemmy wurde von den meisten nicht verstanden......


Hellfire-Franky: Das Musik Geschäft ist heute sehr schnelllebig und viele denken nur weil sie einmal im TV waren, bei einer Casting Show, dass sie singen können. Musiker die jahrzehnte lang Musik machen, werden teilweise gar nicht beachtet. Ein sehr oberflächliches Denken der Gesellschaft. Wie denkst du darüber?


Ski: Genauso! Aber wie ich vorhin schon gesagt habe, es ist mir recht so. Ich habe selber die Experiment mitgemacht bei so einer Casting Show, einfach weil ich wissen wollte wie es ist (nie beurteilen was man selbst nicht versucht hat) aber bin froh über meinen gewählte Weg, lieber stetig kleine Brötchen backen, als zu versuchen das große Los zu ziehen. Man ist zwar ständig am machen, aber ist sich selber treu..


Hellfire-Franky: Hier ist noch unsere obligatorische Plauder-Ecke.Hier kannst du alles in die Welt hinaus brüllen, was du möchtest!


Ski: Ich stehe nicht so auf brüllen, außer auf der Bühne :)
Lasst euch nicht unterkriegen, bleibt wie ihr seid! Rock'n'Roll 4 ever!!!!

 

Hellfire-Franky: Ich bedanke mich im Namen der Leser, für deine Geduld und wünsche Dir alles Gute. Gesundheit, Glück und gutes Motorrad Wetter sollen dich stets begleiten.

Rock'n'Roll Handshake...........Hellfire-Franky


 




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (19)

1.76
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch