nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
34001092
Metal-News

zeige: Galerie | Headlines || Archiv


 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Indianerstamm kauft Hard Rock Cafés
Das Geschäft mit den 124 Cafés und mehreren Hotels soll nun weltweit ausgebaut werden und weitere Kasinos unter dem Markennamen eröffnet werden : "Wir kennen die Macht und die lange Lebensdauer dieser Marke" sagte der für das Geschäft zuständige Chef der Seminolen.
Der Stamm besitzt bereits Hotels, Casinos und Ferienanlagen in Florida.

Die Hard Rock-Kette umfasst neben besagter Cafés auch sechs Hotels (zwei davon mit Kasinos) sowie zwei Konzerthallen mit diesem Logo, das sich in den 80er und 90er Jahren als Schriftzug auf T-Shirts großer Beliebtheit erfreute.
1971 wurde in London das erste Hard Rock Café eröffnet. Dieses will der Verkäufer, der brittische Freizeitkonzert Rank allerdings behalten.
Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschafteten die Hard Rock Cafés einen Umsatz von 480 Mio. Dollar.
Auch in Deutschland gibt es Ableger in Berlin, Köln und München.
Im März nächsten Jahres soll die Transaktion zwischen Rank und den Seminolen abgeschlossen sein.

Quelle: http://www.news.ch
Letzte Änderung: 12.12.2006 um 16:53

Zurück



Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen