nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
10586698
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Helstar - 30 Years Of Hel - Review
 Na wenn das kein Grund zum feiern ist?!
Die texanische Metal Institution „Helstar“ wird stattliche 30 Jahre alt.
Und damit auch die Fans was davon haben, wurde jetzt extra ein Live Album + DVD welches in ihrer Heimatstadt Houston mitgeschnitten wurde, auf den Markt gewuchtet.
Selbstverständlich bekommt man die volle Bandbreite von „James Rivera“ und seinen Jungs geboten.

Denn mit Alben wie „Burning Star“, „Remnants Of War“, „Multiples In Black“, „The King Of Hell“ und „Glory Of Chaos“ verfügt die Band wahrlich über genug Zündstoff für diese Bombe.
So sind in der mit 20 Songs recht üppigen Setlist Perlen wie „Angels Fall To Hell“, „The King Is Dead“, „Burning Star“, „Harker’s Tale (Mass Of Death)“, „Angel Of Death“, “The King Of Hell” und “Run With The Pack” zu finden, die dem Fan und Hörer dieses Albums eine wohlige Gänsehaut verpassen, denn auch vom Sound her kann “30 Years Of Hel” glänzen.
Leider lag mir für dieses Review die dazugehörige DVD nicht vor, sodass ich mich auf die Audioquelle beschränken musste.
Jedoch bin ich mir bei „Helstar“ absolut sicher, dass auch der visuelle Part dieser Veröffentlichung mächtig begeistern kann.
Einziger Minuspunkt meinerseits ist das nur im Hintergrund zu erahnende Publikum.
Dies hätte man doch etwas hervorheben können, damit der Hörer letztendlich auch wirklich das Gefühl hat, es mit einem Live Mitschnitt zutun zu haben.
Doch gilt auch hier das Zitat: „Meckern auf höchstem Niveau“, denn nach unzähligen hundmiserablen Live Aufnahmen aus dem Internet, mit denen kein vernünftiger Musikliebhaber wirklich was anfangen kann, nun dieses Vermächtnis hören zu dürfen, ist schon weit über dem Ausdruck „Nettes Album“!

Ich bin der Meinung, dass die Texaner im Großen und Ganzen ein sehr schönes Geburtstagsgeschenk an sich und die Fans gemacht haben und so kann man sich mit diesem fast 2 Stunden dauernden Dokument ihres Könnens mehr als nur einen hübschen Abend machen.
Vielmehr verspürt man beim Hören von „30 Years Of Hel“ den unbedingten Wunsch „Helstar“ endlich wieder Alive And In Person erleben zu dürfen.
Solange dies aber nicht der Fall ist, hat man mit dieser Veröffentlichung hier zumindest genug Ablenkung.

Note: 2

                                 Reinhören + MP3 Download



Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch