nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
107745
So gesehen...

zeige: Galerie | Übersicht

So gesehen...
Es gibt abertausende von Metallern auf der Welt. Somit gibt es auch genauso viele Meinungen. Jeder hat seinen eigenen Standpunkt und sieht Dies oder Das aus einer anderen Sparte.
Hier werden Meinungen vertreten und darüber diskutiert...
Wohlgemerkt: "diskutiert" - nicht "beleidigt" oder "diskriminiert"!! Jeder hat SEINE Meinung...




HELLOWEEN's Judas
Vorweg: Kiskes Gedanken und dazugehörige Dokumente, die jeder runterladen kann und sogar (wenn Drucker und Material vorhanden) in äußerst eindrucksvoller Form ausgedruckt werden können, sind "keine Sache für sich" und sprechen alle Menschen an... was für eine Mucke auch aus der heimischen Musikbox dringt. Außerdem sind seine Werke sehr interessant und regen zum Nachdenken an...

Für mich stellt sich nach gewisser Zeit aber nicht nur ein Haar (mehr habe ich nicht) sondern ein paar Fragen auf:

[b]Warum bleibt Michael nicht in seinem Rahmen, sondern fällt beleidigend über seine ex-Fans und im allgemeinen über Metal her?

Sind wir wirklich zu tolerant mit dem Bösen (!) im Metal, was Äußerungen, Cover, Texte usw, angeht?

Ist es, wie ich es bei einigen Freunden erlebt habe, vielleicht sogar religiöser Wahn, die totale Kehrseite zu drehen? [/b]

Ja, Herr Kiske, ich fühle mich durch Dich angepisst!
Genau das wolltest Du mit Deinen Gedanken (unter anderem) erreichen. Nun kann man Deinerseits wieder (wie im Interview des RH) mit Intoleranz kommen. Das mag für Dich stimmen. Ich kann aber solch übertriebenen und ebenfalls intoleranten Senf mit dem übrigen sehr interessanten Inhalt nicht einfach abtun. Ich kann Extreme nicht ab und wittere weitere Taten.

Nun darf ich zur allgemeinen Kritik meinerseits und Deinerseits an jeden Besucher hier aufrufen und schließe mit Deinen Worten als "ignoranter, hirnloser Arschkriecher, welcher geistig verdummt dahinkriecht durch den Metal", den auch Du geprägt hast.


H...


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Harry am 25.05.2005 - 14:04
Tja, also ich weiss nicht so recht, was ich von Herrn Kiske's Ausführungen halten soll.

Dass er an Gott glaubt und die Ansichten von Herrn Steiner (Gründer der Waldorfschulen) gut findet ist OK.

Was mich stört ist die Radikalität mit der Michi seine Botschaft unter's Volk bringt.

Das erinnert mich doch sehr an's Mittelalter, das wahrlich nicht zu den "Glanzpunkten" der Kirche zählt.
(Und willst Du nicht mein Bruder sein, so hau ich Dir .... die Bibel auf'n Kopp)

Bei Running Wild gab's mal den Gitarist/Songwriter Preacher, der seine Passion zum Beruf erwählt hat. Der Mann heisst nicht nur so, der ist auch einer!
Kleiner Auszug aus der Songlist:
Gates to Purgatory
- Black Demon
- Soldiers of Hell
- Diabolic Force
- Adrian S.o.S. (S.o.S. = Son of Satan)
Wahrlich nicht als Kirchenkonform zu bezeichnen!

Ein kleines bischen mehr an Toleranz wäre wünschenwert!

cu
Harry

by Iceman am 02.01.2006 - 23:49
Hi Horrace!
Hab dieses Gefasel, bzw. einen Teil davon damals schon im Rock Hard gelesen, habs eben nochmal kurz auf "Geisteskind" überflogen, aber allein der Satz "Heavy Metal ist heilbar!" ist doch Anwärter auf die Krampe des Jahres!

Wenn unser,ach so,erwachsener und geläuterter Preacher auch nur halbwegs konsequent wär, dann hätte er jeden Cent den er jemals mit der Veröffentlichung von dieser "Musik" verdient hat, irgendnem Kinderheim gespendet, und uns damit bewiesen das er mit dem Thema "Metal" durch ist!!
Aber so?
Wasser predigen und Wein saufen - na, er hat die Spielregeln des "Pfaffendaseins" ja schnell begriffen!
See You In Hell, Kiske!! :finger:

by toralf am 07.01.2006 - 18:40
Ohje,
da sind wir nun schon wieder im religösen Glaubenssumpf angekommen!

Ich hätte ja gern die Ausführungen des Herren Kiske mir zu Gemüte geführt, aber mein Rechner wollte einfach die Seiten nicht öffnen (warum auch immer :finger:).

Dabei wußte ich schon immer, der Kiske ist schwul und hat keine Eier im Sack - der ist halt kein Rocker!:devil:
Wobei ich die Keepers-Platte natürlich liebe! :respekt:

Von diesem Zeugs fühl ich mich mal garnicht angeriffen - ist halt ein armer Irrer!

Glauben tu ich mal gaaarnix!
Entweder ich weiß es, oder halt nich!
Aber an alle "Glaubensjünger" - denkt daran: Wer an Gott glaubt, glaubt auch an die Hölle (s. Kommentar von Harry!).

Es lebe die Anarchie! :zwinker:
T.

by AntiHero am 09.01.2006 - 15:35
Ziemlich rüder Umgangston hier...
Eigentlich gehören persönliche Beleidigungen nicht derart in die Öffentlichkeit. Aber das ist Ansichtssache!

Wir leben in einem freien Land, in dem jeder seine Meinung frei kundtun kann. So auch Herr Kiske! Es ist seine Meinung und er äußert sie...
Klar hat es einen faden Nachgeschmack, da er selbst aus der Metal-Szene kommt und jetzt über seine früheren Band-Kollegen und die Fans herzieht. Aber es ist SEINE Meinung und ER muss mit dem Echo leben.

Vielleicht bin ich in der Hinsicht ein wenig "zu" tolerant. Aber solange mich Herr Kiske persönlich in Ruhe lässt und nicht versucht mit <b>unfairen</b> Mitteln zu bekehren, so lange kann er von mir aus schreiben und verzapfen was er will. Ich brauch ja nicht weiter zu lesen, wenn mich was stört.

Jeder hat einen dunklen Punkt in seinem Leben. Die einen zeigen ihn halt öffentlich - und die anderen kehren ihn heimlich unter den Teppich, so dass es keiner mitbekommt.

Gehet hin und liebet Euch... (oder so)

by Master Luke am 14.02.2006 - 09:49
Trotzdem hat er einen an der Waffel :irre:

by Iceman am 28.03.2007 - 10:14
Zumal "geistige Verdummung" is doch schon klasse! :zwinker: Hat schon mal einer was davon gehört das man "Körperlich verdummen" kann??

by Lugal am 22.06.2007 - 22:49
Lass Kiske doch schreiben/sabbeln, was er will, der Typ ist doch einfach nur ein ganz armes Würstchen... Man sollte ihm vielleicht nicht die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die er gerne erreichen will...

Lugal