nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
107710
So gesehen...

zeige: Galerie | Übersicht

So gesehen...
Es gibt abertausende von Metallern auf der Welt. Somit gibt es auch genauso viele Meinungen. Jeder hat seinen eigenen Standpunkt und sieht Dies oder Das aus einer anderen Sparte.
Hier werden Meinungen vertreten und darüber diskutiert...
Wohlgemerkt: "diskutiert" - nicht "beleidigt" oder "diskriminiert"!! Jeder hat SEINE Meinung...




HEAVY METAL und Vorurteile


Uns erreichte folgende Email, die wir Euch nicht vorenthalten möchten:

Hallo Harry,

wollte nur kurz 'ne Geschichte erzählen, die mich sehr schockiert hat und die ich nicht nachvollziehen kann!
Ich weiß nicht, wie Du es siehst, aber vielleicht könnte man das über Heavy-Metal-Heaven.de veröffentlichen, denn ich halte es für eine bodenlose Frechheit!

Aber ich erzähls Dir nun erstmal:

Wir waren letzte Woche im Kino in Saw 3 und da kam ein Werbeblock mit Spots von regionalen Firmen.
Kurz danach kam ein Werbespot von Heinefilm - mit dem Hinweis das Kino-Werbung bereits für 100 Euro im Monat möglich ist...
Mir kam dann die Idee, dass "Maniacs of Rock" evtl. im Aalener Kino zu bewerben!

Es wäre billiger, wie 2 Wochen lang 20 Plakate bei uns in Aalen aufzuhängen...

Naja, also hab ich ans Aalener Kino eine Email geschrieben und nach den genauen Preisen und Auflagen gefragt.
Meine Email wurde vom Aalener Kino an einen Herr XXXX von Heinefilm weitergeleitet.


Email Schriftverkehr zwischen Heinefilm - Metal Maniacs:

Heinefilm:
Guten Tag, wenn Sie das "maniacs of rock 2007" bewerben wollen, stehen ihnen unsere Kinos NICHT zur Verfügung.


Metal Maniacs:
Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Antwort!
Darf ich fragen wieso wir keine Werbung schalten dürfen?
Werden Veranstaltungen im allgemeinen nicht im Kino beworben?
Oder hängt es mit der Art der Veranstaltung zusammen?
Nur damit wir uns evtl. künftige Anfragen sparen können!
Vielen Dank für Ihre Bemühungen!
Mit freundlichen Grüßen
XXXX



Heinefilm:
Wir sind für fast alles offen - nur für Musikgruppen, -fangemeinden dieser Art nicht.
Mit freundlichem Gruss
XXXX, Mediaberater


Metal Maniacs:
Sehr geehrter Herr XXXX,
danke für Ihre Antwort.
Ich finde es sehr schade und nicht nachvollziehbar, warum wir hier ausgeschlossen werden.
Können Sie mir bitte die Gründe nennen, warum sie für "Musikgruppen und Fangemeinden dieser Art" nicht offen sind?
Dies würde mich sehr interessieren!!
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
XXXX




Seite wählen:
| 1 | 2 | 3 || nächste->>




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by AntiHero am 25.05.2005 - 14:04
Das ist "krank"! Ganz einfach nur "krank"! Wie der ganze andere Schwachsinn, der den unwürdigen Bürgern als "sozial" und "demokratisch" vor die Füße geworfen wird!

by Iceman am 18.02.2007 - 20:55
Tja, was soll man dazu noch sagen? Willkommen in der grenzdebilen BRD !! Eine Bananenrepublik, deren Zentrale in Berlin sitzt, die jeden Aufschwung, jede Veränderung, jede Initiative ihrer Bürger von vornherein im Keim erstickt...und die verantwortlichen, die dieses Land seit Jahren immer weiter in den Abgrund karren, und sich über solche Grütze wie "Rauchverbot am Steuer" nen Kopf machen, sind dieselben die die uns naiv/dämlich angrinsend erzählen wollen das es ja bergauf geht....ohne worte....

by Hellfire-FrankyHMH am 21.02.2007 - 17:44
Warum gibt es mehr Psychiater als Bürger auf dieser Welt ......darum

by Evoli am 18.04.2007 - 09:37
Was soll man da noch sagen...."Willkommen im wahren Leben "... :cry:

by Coldoc am 08.06.2007 - 07:30
hammmerst. da fällt eim nichts mehr ein. so was is ne bodenlose frechheit. aba viele nichtmatler sin metal gegenüber negativ eingestellt. i verstehzwa nicht warum weil dieser hiphop und rap scheiss is ja noch gewaltverherlichender. naja so is die welt :cry: leider halt

by Sandy HMH am 03.10.2007 - 00:37
Nicht nachzuvollziehen, dass diese strikte Ablehnung ohne jeglichen Kompromiss-Versuch erfolgte. Sicherlich hätte man das Logo farblich ändern und die Werbung \"kinderfreundlicher\" gestalten können. Immerhin ist in alten Schwarz-Weiß-Gruselfilmen auch viel \"verlaufende Blutschrift\" zu sehen. In diesem Falle sollte das sogar Blut sein -. nur ist es aus technischen Gründen halt nicht rot! Und diese Filme laufen bei ARD und ZDF!
Aber der "Heinenmann" scheint sich ja wohl soooo gut mit den brutalen und blutlechzenden Heavy-Metal-Schlägern auszukennen. Denn er weiß es ja besser als jeder andere: Bei denen, wo rote Farbe ausläuft ist mit Kompromissbereitschaft und sozialem Engagemet in keinem Falle zu rechnen. - Boah, was regt mich das auf....!!!!!!

by Holmes am 21.12.2007 - 21:53
Au weia. Leider wird dieses Kino bestimmt kein Einzelfall bleiben. Unterste Schublade. Mir fehlen die Worte. Klar, Horrorfilme etc dürfen gezeigt werden ab 20Uhr und den ganzen Tag laufen im TV Titten,Ärsche und sonst was über die Bildfläche. Aber genau, es liegt an dem Banner. Und vergessen wir zu der "bösen" Musik nicht auch noch die Killerspiele. So ein Müll

by Kaldor am 13.08.2008 - 20:38
Tja, und solche Leute bezeichnen unsereins dann als intollerant und ignorant. Da bleibt eigentlich nur eine Antwort an diese Typen :finger:
Aber zum Glück wissen wir es ja viel besser. Wer sich mal die Mühe machen würde etwas genauer hinzuschauen, der würde sehen, dass die ganzen "gefährlich" aussehenden Heavy-Metal-Typen (mit Kutte und langen Haaren und so) viel friedlicher sind als die meisten "normalen" mit Jeans und Hemd. Nicht aufregen, lohnt sich nicht. In diesem Sinne: Stay heavy und lasst euch nicht von solchen Deppen unterbuttern - Die armen Kerle haben doch nur keine Ahnung was ihnen entgeht! :bang:

by Gwedair am 12.12.2008 - 19:40
Das ist wirklich eine bodenlose Frechheit.
Der Kinobetreiber hätte sich zumindest kompromissbereit zeigen müssen und sich zumindest mal einen Vorschlag wie die Werbung aussehen könnte, ansehen müssen. Vielleicht hätte die (für ihn passable) Lösung auch sein können die Werbung nur bei bestimmten Filmen zu senden, dann hätte sie immer noch ein großes Publikum erreicht.
@Kaldor: Die "bösen schwarzen Leute" sind irgendwie wirklich friedlicher. Wohl der Grund, warum ich mich unter ihnen so wohl fühl. Sie sind anders, aber nicht generell schlecht oder böse. (Nun, es gibt Ausnahmen, aber man kann diese ja nicht verallgemeinern)