GRIFFIN L.O.G - Viva La Inquisicion
nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1814798

zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

GRIFFIN L.O.G - Viva La Inquisicion
Hier ist ein "Ein-Mann-Projekt" in Form eines Live-Line-Ups am Start. Musikalisch würde man das wohl eher in die Gothic-Ecke stecken[i] (Ich bin mir auch nicht sicher! Horr.)[/i]. Das Teil hier kommt doch sehr düster rüber.

Instrumente beherrscht der Mann. Was mich hier etwas stört. ist der sehr in den Hintergrund gerückte Gesang. Depressive Musik ist immer Geschmackssache. Vor allem ist sehr schwierig, die One-Man-Band irgendwo einzuordnen. Hinzu kommt, dass bei "Viva La Inquisicion" noch eine Frauenstimme mit einfliesst. Achja, ich meine auch noch, einen Marylin-Manson-Charakter heraus zuhören... Was mir gut gefällt, sind die Gitarren, die ganz unerwartet einsetzen und dem Gesamtbild einen sehr guten Drive verleihen.

Was leider am Ende übrig bleibt, ist ein roher Faden, denn ich kann nach mehreren Durchläufen leider sagen, dass nicht sehr viel hängen bleibt. Hm, mal schauen was sich aus diesem Projekt entwickelt, denn Potenzial ist da. Werde also beobachten, was der Mann so treibt.

Note 4

Hellfire-Franky


Bewertung
Redaktion: (1)
4.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch