nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6889622
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Excalion - Primal Exhale - Review
Schramm Schramm Schrammschramm Schramm... Yes, sägende Gitarren-Riffs gleich als Einstieg lässt des Bangers Herz höher schlagen!! EXCALION aus Finnland spielen toughen Heavy-/Power Metal ohne Schnörkel und Schnickschnack.
Schon der erste Song "Temptation Wasteland" ist ein Groove-Monster mit sägenden Gitarren und dezenten Double-Bass Attacken des Schlagzeugers und melodischem Gesang, den wohl nicht alle für "gut" befinden werden. Geschmäcker sind verschieden und mir gefällt's... -Punkt-.
Auch die nicht allzu aufdringlich eingestreuten Keyboard-Passagen fügen sich gut ins Gesamtbild ein und wirken eher auflockernd, als überladen.
Die restlichen Songs sind durchweg amtliche Rocker und auch die obligatorische Ballade darf mit "Heart & Home" nicht fehlen. Es gibt zwar wesentlich bessere, aber auch wesentlich schlechtere. Und da diese Ballade durchaus hörbar ist, hat sie den Test bestanden. Schade nur, dass die Klasse der ersten beiden Songs auf dem Album teils nicht ganz gehalten wird, was die Benotung leider ein wenig drückt, aber beim nächsten Album ist dieses Manko behoben. Da bin ich mir ganz sicher!
Wer auf Melodic Metal aus den 80ern (Yes! Mein Thema!) steht, wird an diesem Album ganz gewiss seine Freude haben. Das berühmte Rad wird hier zwar nicht neu erfunden, aber zum Haare kreisen lassen allemal mehr als tauglich!!
Note 2,5
Holger



Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch