nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6886140
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Diaries of a Hero - Diaries of a hero - Review
Hallo allerseits !
Schön, dass mein erster Versuch, hier einen sinnvollen Beitrag zu leisten, gleich ein Glücksgriff geworden ist. 
Bei Diaries of a Hero handelt es sich um die zweite Veröffentlichung des gleichnamigen britischen Quartetts, das sich stilistisch Bands wie Caliban, Soilwork oder auch Bullet for my Valentine annähert.

Das Intro zaubert sich mit einer ordentlichen Portion Gänsehaut in die Gehörgänge und entwickelt sich zu einem druckvollem Stampfer, der durchaus das Zeug zum Klassiker hat. "Solitude" nennt sich das Schmuckstück, das von 9 weiteren hörenswerten Songs begleitet wird. Ausfälle gibt es keine zu vermelden. Hervorzuheben wären noch das ein wenig an Meshuggah erinnernde "J5" und das zur Ballade taugliche Schlussstück "Brother".

Freunde der härteren Gangart mit Harmoniebedürfnis sollten auf jeden Fall mal reinhören !    

Note: 2




Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch