nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6385361
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Devil You Know - They Bleed Red - Review

Der Name “DEVIL YOU KNOW” dürfte sich so langsam in den Köpfen der Fans von Howard Jones, jenem Ex-Sänger von KILLSWITCH ENGAGE eingebrannt haben.
Hatten sie doch 2014 mit ihrem Erstling „The Beauty In Darkness“ einen fulminanten Einstieg in die Musikwelt.
Dementsprechend groß war nun natürlich die Vorfreude auf weitere Schandtaten der Jungs und genau diese wird nun mit dem zweiten Silberling „They Bleed Red“ gestillt.

 

Auch wenn ich es vorweg nehme, aber das neue Eisen steht dem ersten Werk in nichts nach.
Mehr noch, man kann gar eine Weiterentwicklung ausmachen, auch wenn die bekannten Trademarks immer noch präsent sind.
Man möchte meinen, alles steht und fällt mit der Leistung des Sängers, denn diese Ausnahmestimme hört man nun mal aus hunderten heraus.
Doch bei DEVIL YOU KNOW wird diese Aufgabe ganz klar verteilt, denn die Musiker, die ausnahmslos aus hervorragenden Kapellen der Marke MACHINE HEAD und FEAR FACTORY bestehen, klauen sich keineswegs die Wurst vom Brot, sondern bringen den Sound präzise auf den Punkt, der dann mit den Vocals von Howard Jones nur noch weiter aufgewertet wird.
Einzelne Songs der insgesamt 11 Granaten muss man eigentlich nicht hervorheben, denn jeder einzelne für sich gleicht der Explosion einer Atombombe.
Der Hörer bekommt von Blast Beats, über alles zersägende Gitarrenriffs, bis hin zu abgrundtiefen Growls, sowie mörderisch klar klingenden Vocals so ziemlich alles geboten was der Metalcore hergibt.
Jedoch in einer beeindruckenden Weise, denn obwohl ich normalerweise nicht wirklich viel mit diesem modernen Stil anzufangen weiß, treibt mir der Sound von DEVIL YOU KNOW doch eine Gänsehaut nach der anderen über den Rücken und zeigt mir so, dass das Album im Endeffekt einfach alles besitzt was man zum ordentlichen Abschädeln nach einem beschissenen Arbeitstag braucht.

 

Wenn auch viele Fans von KILLSWITCH ENGAGE dem früheren Sänger Howard Jones vorwerfen, KSE wären nach dessen Ausstieg verweichlicht, so finde ich, kann man ihm dies nun kaum ernsthaft anlasten.
Aber man sollte nun mal akzeptieren, dass er in DEVIL YOU KNOW seine neue Heimat gefunden hat.
Und solange dabei Alben wie z.B. „They Bleed Red“ herauskommen, bin ich zumindest völlig auf seiner Seite!

 

Note: 2




Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch