nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1204840
Interviews

zeige: Galerie | Übersicht


DEBAUCHERY im Interview vs Heavy Metal Heaven

Franky: "Hy, hier erst einmal eine Standartfrage von mir. Erzähl unseren Lesern erst mal, wer ihr seid und was für Musik ihr macht

Thomas: Wir sind Debauchery und wir spielen Rock'n'Roll!

Franky: "Es gibt ja demnächst ein neues Album von euch VÖ: am 25.03. "Germany's Next Death Metal". Hört sich sehr vielversprechend an. Was kannst du uns darüber sagen, gibt es spezielle Veränderungen oder ist es soundtechnisch wie das Vorgängeralbum "Rockers and War


Thomas: Es ist eher so wie die Debauchery Alben davor, also vom Stil her so wie Back In Blood. Rockers & War war ja etwas speziell.



Franky: "Ich persönlich finde ja diese Oldschoolriffs und deine Crowls absolut gigantisch. Man hat eben beides beim Hören. Treibende Rock'n'Roll Gitarren und deinen abwechslungsreichen Gesang dazu. Gibt es zwar schon, aber du bringst das sehr cool rüber!

Thomas: Ja danke, Heavy Metal mit bösem Gesang eben.


Franky: "Ist das Cover und der Titel absichtlich so provozierend, wegen dem ganzen Superstar Bullshit-Hype?

Thomas: Nö gar nicht, ich hab auch nichts gegen die Sendung. Kenn sie ja nicht mal. Hab nur mal das Poster gesehen, dann ist mir das Wortspiel eingefallen und nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Es passt auch irgendwie gut zur Band. Debauchery ist ja etwas anders als andere Death Metal Bands, und wir spielen keine Tampa Florida Death Metal und keinen Schweden Death. Sondern Debauchery Death Metal, und weil wir aus Deutschland kommen ist es deutscher Death Metal. Germany's next Death Metal eben…

Franky: "Wo wurde das Killerteil den aufgenommen? Und bist du persönlich, zufrieden mit dem Resultat?

Thomas: Also bisher gefällt mir die CD sehr gut. Sie hat einen warmen, angenehmen Sound. Klingt sehr roh und druckvoll. Passt eigentlich alles. Ich denke die Essenz von Debauchery wird durch den Sound gut eingefangen. Sehr minimalistisch, direkt, auf den Punkt, in die Fresse, mit viel Groove. Aufgenommen hat es wie immer Dennis Ward (Krokus, Pink Cream 69, Unisonic)

Franky: "Die ersten drei Alben wurden unter "Black Attakk Records aufgenommen. Warum habt ihr euch damals zu einem Label Wechsel entschlossen. Ihr seid jetzt bei AFM Records unter Vertrag. Wenn ich richtig Informiert bin!

Thomas: Der Black Attakk Typ ist ein Verbrecher. Kein Bock auf solche Leute…




Franky: "Ich habe gelesen das du als Lehrer suspendiert wurdest, weil du Death Metal spielst. Ich bin der Meinung das Musik Kunst ist, in jeglicher Form. Nur weil im Metal Blut usw. vorkommt ist es keine Kunst oder wie muss man das verstehen.?

Thomas: Die Argumentation war etwas schwammig, aber die Behörden sitzen leider am längeren Hebel. Lohnt nicht sich darüber aufzuregen.







Franky: "Die meisten Menschen denken komischerweise wenn man tättowiert ist, Metal Musik macht, dass man dann automatisch Böse wäre. Dabei sind die Leute in der Szene oftmals am tolerantesten

Thomas: Wer sagt dass wir nicht böse sind?
Aber ja es stimmt, die Metal Szene verbindet viele Leute. Sie ist ja auch sehr breit gefächert, von Hard Rock über Black und Pagan Metal bis Gothic, wobei jede kleine Metal Subkultur ihre eigenen kleinen Besonderheiten hat. Unter den Metal Hörern sind viele spezielle Persönlichkeiten, sowas gibt es sonst nirgends. Und wir lassen unseren Frust und unsere Wut in der Musik aus. Metaller sind wahrscheinlich deshalb etwas ausgeglichener als andere Menschen.

Franky: "Wie geht es bei dir jetzt, beruflich weiter? Oder kannst du von der Musik leben?

Thomas: Ich lebe von Debauchery…solange es geht ist es super.

Franky: "Nachdem du dass alles erleben durftest, um deine Person, deine Band! Wie denkst du nun im nachhinein darüber? Wenn du könntest, würdest bzw. hättest du was anderst gemacht?

Thomas: Es lohnt sich nicht darüber nachzudenken, was man hätte anders machen können. Ist eh zu spät. Lieber über die Dinge nachdenken, die man jetzt machen kann.




Franky: "Ihr sucht ja momentan das ultimative Blood Babe. Was hat es den damit auf sich ?

Thomas: Alle Mädels, die Bock darauf haben und mindestens 18 Jahre alt sind können sich bei virus(at)raptor(dot)de bewerben, mit drei Bildern (Gesicht, Ganzkörper). Die Gewinnerin bekommt ein professionelles Fotoshooting bei Marc Stern, wird in XTRAX, auf Laut.de und im Virus Magazin präsentiert. Und bekommt dann noch die Hauptrolle im nächsten Debauchery Video.








Franky: "Gibt es neben Debauchery noch irgendwelche Sideprojects in die Du involviert bist?

Thomas: Ja Big Ball, wir spielen AC/DC Style Hard Rock. Haben bisher ein Album im Handel und waren letztes Jahr mit Doro und Saxon auf Tour. www.bigballrocks.com

Franky: "Hier ist die obligatorische Ecke von uns. Du darfst hier alles sagen, was dich beflügelt oder ankotzt, ALLES!! Hau rein…

Thomas: Oh…das kann ne ganze Liste werden…
Politiker sind scheiße, alle, ausnahmslos. Verlogen, dass es kracht, gierig, einfach scheiße. Gutmenschen gehen auch gar nicht. Da könnt ich kotzen. Diese, ich bin so tolerant, und weiß der Teufel, das sind die schlimmsten Nazis von allen. Den ganzen Tag freundlich tun und abends Kinderpornos saugen. Bei Kindern fällt mir ein, Pfarrer. Auch so ein Ding. Jedes Gerücht stimmt, alles Kinderficker. Zum kotzen. Oder diese Feministen Zicken: "Wir brauchen die Frauenquote sonst bekommen wir nix auf die Reihe." Auch zum Kotzen. Jemand, der eine Quote braucht, um sich durchzusetzen kann halt nix. Ganz weit vorne sind auch die Banker. Verzocken das Geld der Leute, danach bekommen sie noch mehr Geld in Arsch gesteckt von den Politikern. Wieder das Geld der Leute. Dann labern alle, am Ende verzocken sie das Geld wieder. Ist eigentlich völlig absurd. Anstatt denen einfach alles wegzunehmen und sie wegen Wirtschaftsverbrechen hinzurichten, wie in China.
Und was auch gar nicht geht: Personenkontrolle. Was lernen Polizisten eigentlich in ihrer Ausbildung? "Was tun sie hier, mit ihren REWE Tüten, kann ich mal bitte ihren Ausweis sehen?"…ich lauf nach Hause, Sherlock Holmes…ist ja offensichtlich, vom Einkaufen.
Und Tierquäler gehen auch gar nicht. Massentierhaltung, was für 'ne Scheiße. Auschwitz für Hünchen. Und das in der sogenannten zivilisierten Welt. Oder Stierkampf, auch Scheiße. Toreros sind doch mal die totalen Voll-Loser. In albernen Klamotten töten sie Tiere. Super. Und Krieg: auch so ne Scheiße. Braucht keine Sau. Außer im Film. Erst macht man alles kaputt, dann baut man es wieder auf. Zwischendrin wurden ein Haufen Leute verkrüppelt und getötet, und für was? Für nix. Afghanistan. Nation Building. Als wenn die Leute zu dumm wären, das selber zu regeln. Kommt man mit Panzern zum Brunnen bauen…
Atomkraft. Aktuell und auch so ein Ding. Konnte man ja nicht ahnen, dass es so gefährlich ist. Was? Tschernobyl, schon mal gehört? Was für Deppen. Und ja unser Endlager, sicher für die nächsten 100 000 Jahre. Is klar, vor tausend Jahren waren die Kreuzzüge und vor zweitausend war Jesus. Wie bescheuert kann man eigentlich sein?


Franky:"Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen!!!Ich bedanke mich im Namen der Leser von Heavy Metal Heaven für das beantworten der Fragen und wünsche Dir und Debauchery alles gute und rockt die Scheisse das es kracht!
Hab eine gute Zeit und pass auf dich auf!
Cheers Hellfire-Franky


Thomas: Cheers und Blood for the Blood God
DEBAUCHERY
BIG BALL


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (1)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch